Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
198 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
157 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
21 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Duell der Tabellennachbarn

02.06.2017 | Amateure

In der vorgezogenen 30. und vorletzten Runde in der 2. Landesliga empfängt die Vienna 1 b am Pfingstmontag, den 5.6.2017, mit Spielbeginn um 16:00 Uhr den SC Red Star Penzing.

Im letzten Heimspiel der Saison hat sich die Katic-Truppe einiges vorgenommen, wird aber nach drei sieglosen Spieltagen zu einer Sonderleistung auflaufen müssen, um zu punkten, zumal die Mannen von der Kendlerstraße, nur einen Zähler vor den Blau-Gelben liegend, stets ein unangenehmer Gegner waren.

Die vergangenen Aufeinandertreffen endeten immer mit knappen Resultaten. Im Herbst erreichte die 1 b auswärts ein 1:1 Remis, 2015/2016 landeten die beiden Kontrahenten jeweils einen 1:0 Heimerfolg.

 

Bewährungsprobe

Trainer Aleksandar Katic und sein Co Markus Geissler werden bis auf Kapitän Thomas Riepler, der nach seiner Sperre ins Team zurückkehrt, und Andreas Lemut ausschließlich mit Spielern der U 18 auskommen müssen. Als Kadermitglieder der Ersten befinden sich Floris Van Zaanen und Andrej Todoroski bereits im Urlaub, Stefan Baldia wäre nicht spielberechtigt und Alois Oroz wurde ab Montag zu einem Probetraining bei der Red Bull Salzburg Akademie eingeladen. Dazu fällt noch Dario Kopic verletzungsbedingt aus.

"Da müssen wir durch, wir haben keine andere Wahl", nimmt es Katic eher gelassen. "Die Burschen können wieder einmal beweisen, was in ihnen steckt".

 

Knapp positive Auswärtsbilanz

Red Star Penzing unter Langzeittrainer Micheal Sonvilla hat zuletzt zwar daheim gegen Süssenbrunn, das merklich abgebaut hat, 2:1 gewonnen, sich aber gegen Siemens Großfeld ebenfalls schwer getan, aber mit 3:2 den Sieg eingefahren und gegen Fortuna 05 zu Hause nur ein 3:3 erreicht.

In der Fremde haben die Gäste wie die Vienna 1 b 21 Zähler auf ihr Konto buchen können, weisen aber die schlechtere Tordifferenz auf (-1 gegenüber +6). Insgesamt haben die "Roten Sterne" in der Rückrunde vier Punkte mehr als die Blau-Gelben geholt.

Die Winterübertrittszeit verlief bei Red Star sehr ruhig, zwei Spieler gingen, zwei kamen, darunter der Südtiroler Tassilo Niederkofler, der nach einem halbjährigen Abstecher zu Halswell United AFC in Neuseeland wieder heim gekehrt ist. Die erfolgreichsten Torschützen sind Mathias Schatz (9) und Patrick Ratschka (8).

 

Vienna 1 b vs. SC Red Star Penzing

2. Landesliga, 30. Runde
Montag, 5.6.2017
Nachwuchszentrum
Beginn: 16:00 Uhr

 

Apropos NWZ:

Nach einem Jahr Pause hat der Zirkus Safari vom 1. - 25.6.2017 wieder seine Zelte  auf dem brachen Gelände hinter den beiden Plätzen, parallel zur Adalbert-Stifterstraße, aufgeschlagen (siehe Fotos).

Autor: lewo
(Bilder zum Vergrößern anklicken)


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 SV Horn 4 3 1 0 6 10
02 ASK Ebreichsdorf 3 3 0 0 7 9
03 SKU Amstetten 4 2 2 0 5 8
04 FC Karabakh 4 2 1 1 2 7
05 FCM Traiskirchen 3 2 1 0 2 7
06 ASK-BSC Bruck/Leitha 4 2 0 2 3 6
07 SC Mannsdorf 4 1 3 0 2 6
08 FC Stadlau 4 2 0 2 0 6
09 SKN St. Pölten Juniors 4 2 0 2 -1 6
10 SC Neusiedl 1919 4 2 0 2 -3 6
11 Admira Juniors 4 1 1 2 -1 4
12 FK Austria Amateure 4 1 1 2 -1 4
13 SK Rapid II 4 1 1 2 -2 4
14 SC/ESV Parndorf 4 1 1 2 -3 4
15 Wiener Sport-Club 3 1 0 2 -4 3
16 First Vienna FC 1894 3 0 0 3 -5 0
17 SV Schwechat 4 0 0 4 -7 0
Regionalliga Ost 4. Runde
So, 20.08.2017, 16:00 Allianz Stadion
SK Rapid II
First Vienna FC 1894
ENDSTAND
HEIM      GAST
Die nächsten Termine
Sa, 26.08.
Start: 16:00
First Vienna FC 1b vs. 1. Simmeringer SC
2. Landesliga, 2. Runde, NWZ Vienna
Sa, 26.08.
Start: 17:00
FC Karabakh vs. First Vienna FC 1894
Regionalliga Ost, 5. Runde, Sportplatz Kaiserebersdorf
Fr, 01.09.
Start: 19:00
SC/ESV Parndorf vs. First Vienna FC 1894
Regionalliga Ost, 6. Runde, Heideboden-Stadion
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB