Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
263 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
212 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
41 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Eine gelungene Vorstellung

11.11.2017 | Amateure
zoom
© lewo
Die Vienna 1 b ist zurück auf der Siegerstraße. Dank einer tadellosen, geschlossenen Mannschaftsleistung mit viel Engagement und zahlreichen starken Szenen gewann die Nocella-Truppe (mit den neuen weißen Leibchen) auswärts beim KSV Siemens Großfeld (in blau-gelb angetreten) hochverdient mit 3:1 (1:1).

Die recht unterhaltsame Partie verlief vorerst ausgeglichen, ehe der 1 b, im 4-4-2 System agierend, die Führung gelang und danach das Kommando übernahm. Aber nur bis etwa 10 Minuten vor dem Pausenpfiff. Da war plötzlich Sand im Getriebe, Ballverluste und Fehlpässe mehrten sich, was schließlich zum Ausgleich führte.

Nach dem Seitenwechsel kamen die "Weiß-Blauen" wieder in die Gänge, beherrschten dann das Geschehen, waren in jeder Hinsicht überlegen und erspielten sich zahlreiche Möglichkeiten, von denen auch einige vollendet wurden.


Viel Tempo auf holprigem Rasen

Trainer Olivier Nocella konnte diesmal auf Keeper Philipp Klar und auf Muhammed Korkmaz, der zusammen mit Amro Lasheen, Tayyip Ersoy und Oktay Semiz zu den auffälligsten Spielern zählte, zurück greifen. Bereits in der 10. Minute der erste Toralarm, Flanke von Korkmaz, doch Marcel Cerny verfehlte nur ganz knapp. Fünf Minuten später hatte Siemens eine Möglichkeit, doch Y.Günes schoss daneben. Glücklicher war die 1 b, denn deren Offensivdrang wurde belohnt. 18. Minute: Wieder war Korkmaz auf der linken Seite nicht zu halten und seine Hereingabe scherzelte Ersoy zur 1:0 Führung ins Netz.

In der Folge ein offener Schlagabtausch mit schnellen, aber oft zu ungestümen Angriffen auf beiden Seiten.  In der 33. Minute verhinderte Ersoy den Ausgleich. Der quirlige, kampfstarke, überall zu findende Mittelfeldmann rettete auf der Linie. Der Gleichstand folgte aber doch noch. In Minute 44 Konzentrationsfehler in der Defensive und Y.Günes überhob den heraus laufenden Klar.


Halbzeit zwei klar an die Gäste

Die 1 b kam nun immer mehr in Schwung. In der 58. Minute riskierte Anis Balti einen Distanzschuss, knapp daneben, nur wenig später vergab Viktor Drocic nach Vorarbeit von Emir Sahin und in Minute 61 knallte Oktay Semiz einen Freistoß an die Latte.

Das erlösende 2:1 gelang in der 63. Minute Drocic, der nach mustergültiger Vorlage von Korkmaz einschoss. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 78. Minute. Drocic legte für den heranbrausenden Semiz auf, dessen Flachschuss unhaltbar im langen Eck landete. Danach verhinderten zwei krasse Abseits-Fehlentscheidungen weitere Treffer der 1 b. Die letzte Chance hatte Marcel Cerny, der, erneut nach einer weiter Flanke von Korkmaz von links auf die rechte Seite, im letzten Augenblick geblockt wurde. Danach ließ sich die 1 b die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.


Stimmen zum Spiel:

Olivier Nocella: Mit dieser Leistung und dem Resultat muss man sehr zufrieden sein. Gratulation an die Mannschaft, die sich weiter gesteigert und diesmal auch die Tore erzielt hat. Wir waren eindeutig besser, haben den Gegner bis auf die letzten zehn Minuten vor der Pause immer im Griff gehabt und trotz Gegenwehr unser Spiel durchgezogen.

Philipp Klar: Wir haben ganz klar dominiert, standen sehr stabil in der Defensive, haben vor allem in Hälfte zwei konzentriert agiert, Druck erzeugt und die Tore gemacht.


Aufstellung Vienna 1 b:

Klar; Bendl, Lasheen, Tatoiani, Semiz; Cerny, Ersoy, Balti (ab 78. Cömert), Korkmaz; Sahin (ab 62. Tabaktas), Drocic (ab 83. El-Maghur).

Torfolge:
0:1 (18.) Ersoy, 1:1 (44.) Y. Günes, 1:2 (63.) Drocic, 1:3 (78.) Semiz
Autor: lewo
(Bilder zum Vergrößern anklicken)


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 SV Horn 16 11 3 2 22 36
02 ASK Ebreichsdorf 17 10 5 2 20 35
03 FK Austria Amateure 16 10 2 4 12 32
04 SK Rapid II 17 9 4 4 9 31
05 FC Karabakh 16 9 3 4 8 30
06 FCM Traiskirchen 17 9 3 5 3 30
07 SKU Amstetten 16 8 5 3 15 29
08 ASK-BSC Bruck/Leitha 17 8 3 6 6 27
09 SC Mannsdorf 17 7 6 4 3 27
10 SKN St. Pölten Juniors 17 6 3 8 -5 21
11 Admira Juniors 16 4 6 6 1 18
12 First Vienna FC 1894 17 3 8 6 -3 17
13 SC Neusiedl 1919 16 4 4 8 -12 16
14 SC/ESV Parndorf 16 4 3 9 -15 15
15 Wiener Sport-Club 16 2 4 10 -20 10
16 FC Stadlau 16 2 2 12 -16 8
17 SV Schwechat 17 2 0 15 -28 6
Regionalliga Ost 18. Runde
Fr, 17.11.2017, 19:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
SC Mannsdorf
ENDSTAND
HEIM      GAST
Die nächsten Termine
Sa, 18.11.
Start: 14:00
First Vienna FC 1b vs. SC Süssenbrunn
2. Landesliga, 14. Runde, NWZ Vienna
So, 19.11.
Start: 16:00
MFFV ASKÖ 23 vs. First Vienna FC Frauen
Wiener Frauen Landesliga, 3. Runde, Hetzendorf USZ
So, 19.11.
Start: 18:00
MFFV ASKÖ 23 1b vs. First Vienna FC Frauen 1b
Frauen 1. Klasse, 3. Runde, Hetzendorf USZ
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB