Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
282 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
248 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
56 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

In der Gruabn hängen die Trauben hoch

05.05.2017 | Amateure

25. Runde in der 2. Landesliga: Die Vienna 1 b muss am kommenden Sonntag, den 7.5.2017, um 10:15 Uhr zur Matinee bei WAF Vorwärts Brigittenau antreten. Die Blau-Gelben haben nach der blamablen 2:5 Heimniederlage gegen A11-Rapid Oberlaa, zwar Wiedergutmachung angesagt, doch der Bezirksnachbar ist im Frühjahr noch ungeschlagen und liegt in der Rückrunden-Tabelle hinter Titelfavorit Slovan HAC an der 2. Stelle.

Im Herbst feierte die 1 b, damals noch unter Ewald Jenisch, im Nachwuchszentrum einen 2:0 Erfolg, ebenso wie in der Saison davor. Auswärts setzte es aber eine 0:1 Niederlage.

 

Trainerwechsel

Der bisherige Co-Trainer Aleksandar Katic hat die Nachfolge von Klaus Kroboth, seit dem 1. Mai neuer Nachwuchsleiter der Vienna, übernommen. "Eine vierfache Belanstung mit zwei Berufen und Fußball will ich mir nicht aufbürden", meint der Personalcoach. "Es gilt im Nachwuchsbereich die Weichen für die kommende Saison zu stellen, das wird mich voll in Anspruch nehmen. Ich werde aber weiterhin der 1 b mit Rat und Tat  zur Seite stehen".

Ab sofort trainieren 1 b und U 18 unter Katic und Markus Geissler gemeinsam im NWZ.

 

Ein harter Brocken

Nach dem Herbst lagen die Brigittenauer auf Rang 12, darum wurde WAF-Obmann Peter Schrimpl in der Winterübertrittszeit äußerst aktiv. Von Albania wurden gleich drei erfahrene Akteure geholt, Goalgetter Sibcic, Nikolic und Grvala, dazu Nasufi von Donaufeld, Istrefi (diesmal gesperrt) von der Wr. Viktoria und Aksoy von Technopool Admira.

Trainer Gerhard Gessl verfügt über einen breiten Kader und hat im Frühjahr eine abgebrühte und erfolgreiche Mannschaft geformt. Verbesserung auf Rang acht,  neun Spiele ohne Niederlage und erstaunliche Ergebnisse, lauten die Highlights. So wurden auswärts Red Star Penzing 2:1 in der vergangenen Runde  und Donau 3:0 bezwungen und den Spitzenteams Slovan HAC (1:1) und Süssenbrunn (2:2)  daheim Punkte abgeknöpft.

Aber auch im Wiener Toto-Cup sind die Mannen von der Meldemannstraße nach Siegen über Karabakh (2:0) und Hellas Kagran (3:2) bis ins Halbfinale vorgestoßen. Da wartet, wieder in der Gruabn, ASK Elektra.

Vor allem Torjäger Slatan Sibcic wird die 1 b an die Leine legen müssen. Im Herbst sechs Treffer für Albania, für WAF 10x erfolgreich in acht Einsätzen mit zwei Triplpacks. Weiters gefährlich Ulusoy (10) und Nikolic.

 

WAF Vorwärts Brigittenau vs. Vienna 1 b

2. Landesliga, 25. Runde
Samstag, 7.5.2017
WAF-Gruabn
Beginn:10:15

 

 

Autor: lewo


zurück
Tabelle 2. Landesliga 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 WAF Vorwärts Brigittenau 30 25 2 3 65 77
02 ASV 13 30 21 5 4 38 68
03 First Vienna FC 1894 30 20 1 9 58 61
04 1. Simmeringer SC 30 17 4 9 27 55
05 DSV Fortuna 05 30 16 4 10 30 52
06 FC Hellas Kagran 30 14 6 10 11 48
07 Siemens Großfeld 30 13 8 9 12 47
08 SC Red Star Penzing 1903 30 13 8 9 1 47
09 LAC-Inter 30 10 5 15 -9 35
10 FC Stadlau 1b 30 9 3 18 -27 30
11 Nussdorfer AC 1907 30 9 2 19 -21 29
12 L.A. Riverside 30 6 9 15 -19 27
13 SC Helfort 15 Young Stars 30 7 6 17 -27 27
14 FC A11 Rapid Oberlaa 30 7 5 18 -42 26
15 SV Hirschstetten 30 6 7 17 -29 25
16 SC Süssenbrunn 30 6 7 17 -68 25
2. Landesliga 29. Runde
Sa, 16.06.2018, 16:00 Sportplatz Süssenbrunn
SC Süssenbrunn
First Vienna FC 1894
ENDSTAND
HEIM      GAST
FALTER Wuchtelwette
Wall of Comeback
1894er Club
© 2018 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB