Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
260 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
205 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
35 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Mit Geduld zum Erfolg!

20.05.2017 | Kampfmannschaft

Bei frühsommerlichen Wetter trafen sich viele blau-gelbe Anhänger zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison in der Akademie der Wiener Austria ein. Gegenüber der Vorwoche gab es nur zwei Veränderungen in der Startelf: Güclü und Lenko ersetzten Maurer und Kostic.

Die Austria Amateure beginnen sehr defensiv mit einer Dreierkette in der Innenverteidigung und zwei Außenverteidigern, die die Räume zumeist nach hinten dicht machen. Dadurch ändert sich auch die Aufstellung der Vienna, wo man auf drei Verteidiger – Krisch, Katzer und Csandl - umstellt und dadurch Stehlik und Lenko viel Platz nach vorne bekommen. Toth, Sütcü und Güclü spielen zentral, Sahintürk und Kurtisi in der Spitze.

In den ersten 30 Minuten entstehen auf beiden Seiten keine wirklich klaren Torchancen, da zumeist ungenau und auch überhastet abzuschließen versucht wird. Danach erhöht die Vienna den Druck und kommt zu den ersten klaren Torchancen.

Kurtisi bekommt den Ball und hebt diesen in den Strafraum, wo Güclü allein vor Tormann Kos steht. Er lässt sich jedoch zu viel Zeit und so kann Kos noch zum Corner parieren.
Zwei Minuten später wehrt Kos einen Weitschuss von Kurtisi noch über das Tor. Den darauffolgenden Eckball flankt Lenko genau auf den Kopf von Toth, doch leider geht der Ball von ihm nur an die Innenkante der Latte und Kos kann den Nachschuss von Kurtisi halten.

Knapp vor der Halbzeit kann sich auch Kazan bei einem Schuss von Frank aus spitzem Winkel auszeichnen.

In der zweiten Hälfte agiert die Vienna konzentrierter, die ersten guten Chancen hat allerdings die Austria, wobei auch hier wieder Kazan den Schuss von Frank hält. Wenige Minuten danach verschätzt sich Krisch bei einer Kopfballrückgabe und Kazan reagiert geistesgegenwärtig und hält zuerst gegen Frank an der Strafraumgrenze und dann auch noch den Nachschuss von El Moukhantir.

Fünf Minuten danach gelingt der Vienna die Führung: Toth über Güclü zu Stehlik, dieser gibt weiter an Sütcü, der von rechts zu Kurtisi flankt, doch Kos kann dessen Schuss parieren. Toth spielt den Abpraller zurück zu Sahintürk. Flanke in den Strafraum zu Kurtisi, der diesmal via Latte das Tor trifft. (60.)

Kurz darauf kommt Kurtisi nach einer Sahintürk-Flanke zum Kopfball, doch er verfehlt das Tor nur ganz knapp. Die Vienna agiert nun entschlossener und lässt den Ball gut in den eigenen Reihen laufen, wodurch sich weitere Chancen ergeben.

Zuerst kann Kos noch gegen Sahintürk klären, doch wenig später kann die Vienna die Führung erhöhen. Toth passt auf Stehlik, der Sahintürk an der rechten Seite freispielt. Dieser flankt in die Mitte, Kurtisi verlängert an die zweite Stange, von wo Sütcü den Ball ins Tor trifft (72.).

Die letzte gute Chance der Austria hat dann Sarkaria, der einen Freistoß gefährlich zum Tor bringt, doch Kazan kann erneut mit Hilfe der Latte zum Corner retten. Knapp vor Schluss dann noch zwei Möglichkeiten der Vienna. Zuerst pariert Kos gegen Kurtisi und dann trifft Baldia nach einem Freistoß von Güclü nur die Stange.

Alles in allem ein verdienter Auswärtserfolg der Vienna, die nach 30 Minuten besser ins Spiel gefunden hat und sich in der zweiten Halbzeit mit schönen Aktionen die Chancen herausspielte. Hervorzuheben ist auch noch die starke Leistung der beiden Torhüter, die das Spiel lange offenhalten konnten.

Aufstellung Vienna: Kazan; Stehlik, Krisch, Katzer, Lenko (77. Baldia); Csandl Sütcü; Güclü, Kurtisi, Toth (88. Todoroski); Sahintürk (80. Van Zaanen)

Torfolge: 0:1 (60.) Kurtisi, 0:2 (72.) Sütcü

Gelbe Karten: Stehlik (50. Unsportliches Verhalten), Toth (52. Unsportliches Verhalten), Krisch (92. Unsportliches Verhalten)

Austria-Wien-Akademie, 390 Zuschauer

(Bilder zum Vergrößern anklicken)


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 FK Austria Amateure 11 8 1 2 12 25
02 ASK Ebreichsdorf 11 7 2 2 12 23
03 SK Rapid II 11 7 2 2 10 23
04 FC Karabakh 11 7 2 2 10 23
05 SV Horn 11 7 2 2 10 23
06 SKU Amstetten 11 6 4 1 15 22
07 ASK-BSC Bruck/Leitha 12 7 1 4 9 22
08 SC Mannsdorf 12 5 5 2 4 20
09 FCM Traiskirchen 11 5 2 4 -1 17
10 SKN St. Pölten Juniors 12 4 2 6 -6 14
11 Admira Juniors 12 3 4 5 2 13
12 SC Neusiedl 1919 11 3 2 6 -11 11
13 SC/ESV Parndorf 11 2 3 6 -12 9
14 First Vienna FC 1894 11 1 4 6 -8 7
15 FC Stadlau 11 2 1 8 -10 7
16 Wiener Sport-Club 11 1 3 7 -15 6
17 SV Schwechat 12 1 0 11 -21 3
Regionalliga Ost 13. Runde
Fr, 20.10.2017, 19:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
FC Stadlau
NOCH
TAGE
H : M : S
Die nächsten Termine
Fr, 20.10.
Start: 19:00
First Vienna FC 1894 vs. FC Stadlau
Regionalliga Ost, 13. Runde, Naturarena Hohe Warte
Sa, 21.10.
Start: 14:00
First Vienna FC 1b vs. WAF Vorwärts Brigittenau
2. Landesliga, 10. Runde, NWZ Vienna
So, 22.10.
Start: 13:00
First Vienna FC Frauen vs. FC Mönchhof
Wiener Frauen Landesliga, 8. Runde, NWZ Spielmanngasse
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB