Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
260 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
205 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
35 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Ohne Sieg in der Vorbereitung

28.07.2017 | Kampfmannschaft
zoom
© lewo + A.E.

Die Vienna in ihren neuen Auswärtsdressen (blaue Leibchen, gelbe Hosen) musste sich im 5. und letzten Probegalopp  eine Woche vor Meisterschaftsbeginn in der Regionalliga Ost beim Landesligisten SC Retz nach einer mehr als durchwachsenen Leistung mit einem 2:2 (1:1) Remis begnügen.

Die ambitionierten, bissigen Weinviertler, die auch fußballerisch einiges zu bieten hatten, machten es den Blau-Gelben zwar nicht leicht, doch die Kleer-Truppe fand nie ihren Rhythmus, agierte fehlerhaft, mit vielen Abstimmungsproblemen und blieb in der Offensive harmlos.

 

Paukenschlag

Die Partie war keine 25 Sekunden alt, da lag Retz bereits 1:0 in Front. Eine abgerissene Flanke des letztjährigen Torschützenkönigs der 1. NÖ Landesliga Jan Schulmeister (24 Treffer) fand per Innenstange zur Überraschung aller ins Netz.

Die Vienna war in der Folge nicht in der Lage, das Spiel zu kontrollieren, kam nie in die Gänge und zu keiner Torchance. Selbst der Ausgleich in der 26. Minute durch Kapitän Markus Katzer per Kopf nach Freistoß von Jiri Lenko änderte nichts am Spielverlauf.

 

Nur kurz verbessert

Auch nach dem Seitenwechsel vorerst ein ähnliches Bild. Die Vienna mit vielen Ballverlusten und nur wenig zusammenhängenden Aktionen. Trotzdem die 2:1 Führung (53.). Mensur Kurtisi war mit einem tollen Heber aus gut 30 Metern über den heraus gelaufenen Torhüter erfolgreich.

Danach lief es besser, der Spielaufbau genauer, das Zweikampfverhalten agressiver. Doch der Elan ebbte bald ab. Retz kam nach einem schnellen Angriff über die linke Seite mit einer präzisen Hereingabe und einem frei stehenden Schützen namens Rain zum nicht unverdienten Ausgleich, der bis zum Abpfiff hielt.

 

Stimmen zum Spiel:

Hans Kleer: Auf uns wartet noch ein hartes Stück Arbeit. Vor allem im Zweikampfverhalten und bei der Laufbereitschaft müssen sich alle verbessern. Auch mehr Konzentration ist gefragt.

Jiri Lenko: Wird sind momentan in den Beinen, aber auch im Kopf müde. Aber wir werden uns steigern, da bin ich mir sicher.

 

Aufstellung Vienna:

Kostner; Babadostu (ab 46. Baldia), Stehlik, Katzer, Rajic; Celik, Van Zaanen; Todoroski (ab 65. Cerny), Kurtisi (ab 79. Kopic), Lenko (ab 79. Korkmaz); Juric (ab 79. Tabaktas).

Tore für Vienna:

1:1 (26.) Katzer, 1:2 (53.) Kurtisi

 

 

 

 

Autor: lewo
(Bilder zum Vergrößern anklicken)


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 FK Austria Amateure 11 8 1 2 12 25
02 ASK Ebreichsdorf 11 7 2 2 12 23
03 SK Rapid II 11 7 2 2 10 23
04 FC Karabakh 11 7 2 2 10 23
05 SV Horn 11 7 2 2 10 23
06 SKU Amstetten 11 6 4 1 15 22
07 ASK-BSC Bruck/Leitha 12 7 1 4 9 22
08 SC Mannsdorf 12 5 5 2 4 20
09 FCM Traiskirchen 11 5 2 4 -1 17
10 SKN St. Pölten Juniors 12 4 2 6 -6 14
11 Admira Juniors 12 3 4 5 2 13
12 SC Neusiedl 1919 11 3 2 6 -11 11
13 SC/ESV Parndorf 11 2 3 6 -12 9
14 First Vienna FC 1894 11 1 4 6 -8 7
15 FC Stadlau 11 2 1 8 -10 7
16 Wiener Sport-Club 11 1 3 7 -15 6
17 SV Schwechat 12 1 0 11 -21 3
Regionalliga Ost 13. Runde
Fr, 20.10.2017, 19:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
FC Stadlau
NOCH
TAGE
H : M : S
Die nächsten Termine
Fr, 20.10.
Start: 19:00
First Vienna FC 1894 vs. FC Stadlau
Regionalliga Ost, 13. Runde, Naturarena Hohe Warte
Sa, 21.10.
Start: 14:00
First Vienna FC 1b vs. WAF Vorwärts Brigittenau
2. Landesliga, 10. Runde, NWZ Vienna
So, 22.10.
Start: 13:00
First Vienna FC Frauen vs. FC Mönchhof
Wiener Frauen Landesliga, 8. Runde, NWZ Spielmanngasse
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB