Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
282 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
248 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
56 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Rang zwei verpasst - Zum Abschluss Sieg Nr. 15 Ehrensache

13.06.2018 | Kampfmannschaft
Letzter Spieltag in der 2. Landesliga Wien. Die Vienna gastiert am kommenden Samstag, den 16.6.2016, mit Ankick um 16:00 Uhr beim SC Süssenbrunn. Die Blau-Gelben gehen mit dem festen Willen, auch das 15. Spiel in der Frühjahrsmeisterschaft zu gewinnen, ins Rennen. Laut Tabellensituation, Papierform und Spielstärke ist die Truppe rund um Kapitän Markus Katzer klarer Favorit und sollte zum Saisonabschluss nichts anbrennen lassen.

Die wieder auf den letzten Tabellenplatz abgerutschten Vorstädter können aber auf dem kleinen, holprigen Geläuf ein unangenehmer Gegner werden. Ein voller Erfolg gegen die Vienna bei gleichzeitigen Niederlagen von A11-Rapid Oberlaa (einen Zähler voraus, daheim gegen LAC-Inter) oder L.A. Riverside (zwei Punkte Vorsprung, auswärts bei Stadlau 1 b) wäre Voraussetzung, um dem Abstieg in die Oberliga zu entgehen, ist aber unter den gegebenen Umständen nur ein dünner Strohhalm.


Spannung noch 90 Minuten aufrecht erhalten

"Das muss uns gelingen, noch einmal konzentriert ans Werk zu gehen" meint Rene Fischer. "Jetzt sehnen sich alle schon nach dem verdienten Urlaub und harren der Dinge, wie es beim Verein weitergehen wird". Spielmacher und Einfädler Mensur Kurtisi ist nach eigenen Angaben nach seiner Oberschenkelblessur schon auf einem guten Weg, will aber nichts riskieren und kommt nicht zum Einsatz. Bei Dauerbrenner Thomas Kindig fällt die Entscheidung beim Abschlusstraining, Felix Steiner ist privat verhindert.

Die 1 b, die Herbst einige Punkte unnötig verschenkt hatte, lag im Winter 15 Zähler hinter ASV 13, die Erste holte im Frühjahr mit ihrer tollen und mit diesem Team erwarteten Siegesserie zwar elf Punkte auf, kam aber an die Hietzinger nicht ganz heran, weil diese sich auch in den letzten Begegungen keine Blöße gaben.


Im Frühjahr doch verbessert

In der Hinrunde war Süssenbrunn Punktelieferant und die Schießbude der Liga, daher mit zwei mageren Zählern und einer Tordifferenz von - 73 Träger der "Roten Laterne". Negative Höhepunkte waren die Debakel gegen den NAC, auswärts 1:14 (der höchste Sieg in der gesamten Meisterschaft) und dem überlegenen Meister WAF Vorwärts Brigittenau, daheim 0:10.

Aber auch die 1 b der Vienna durfte sich im Nachwuchszntreum austoben und fegte Süssenbrunn mit 8:0 vom Platz. Der im Frühjahr in der Versekung verschwundene Viktor Drocic erziete einen lupenreinen Hattrick und ein weiteres Tor, Andrej Todoroski steuerte einen Treffer bei und Amro Lasheen war Kapitän.

Im Winter wurde die Mannschaft total umgebaut, rund ein Dutzend neue Kräfte geholt und Vedran Stojak (37, UEFA-B-Lizenz) als neuer Spielertrainer verpflichtet. In der Folge erreichte Süssenbrunn immerhin 20 Punkte bei je 5 Siegen und Unentschieden und nur vier Niederlagen bei einer Tordifferenz von plus vier, was bislang Rang sechs in der Rückrunde bedeutet.

Kapitän der Truppe ist der zentrale Mittelfeldspieler Solomom Nlemchukwu, 30, aus Nigeria. Seit Februar diese Jahres beim Verein, entwickelte sich der Bosnier Ratko Buljic, ein Linksfuß, zum Torgarant, 16 Treffer in 13 Partien seine Ausbeute. Bezug zur Vienna haben Torhüter Nemanja Ivic (23), im Herbst 2013 bei den blau-gelben Amas, und Stanisa NIkolic (37), im Winter geholt, doch ohne Einsatz.


SC Süssenbrunn vs. First Vienna FC 1894

2. Landesliga, 29. und letzte Runde
Samstag, 16.6.2018
Sportplatz Süssenbrunn
Beginn: 16:00 Uhr
Autor: lewo


zurück
Tabelle 2. Landesliga 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 WAF Vorwärts Brigittenau 30 25 2 3 65 77
02 ASV 13 30 21 5 4 38 68
03 First Vienna FC 1894 30 20 1 9 58 61
04 1. Simmeringer SC 30 17 4 9 27 55
05 DSV Fortuna 05 30 16 4 10 30 52
06 FC Hellas Kagran 30 14 6 10 11 48
07 Siemens Großfeld 30 13 8 9 12 47
08 SC Red Star Penzing 1903 30 13 8 9 1 47
09 LAC-Inter 30 10 5 15 -9 35
10 FC Stadlau 1b 30 9 3 18 -27 30
11 Nussdorfer AC 1907 30 9 2 19 -21 29
12 L.A. Riverside 30 6 9 15 -19 27
13 SC Helfort 15 Young Stars 30 7 6 17 -27 27
14 FC A11 Rapid Oberlaa 30 7 5 18 -42 26
15 SV Hirschstetten 30 6 7 17 -29 25
16 SC Süssenbrunn 30 6 7 17 -68 25
2. Landesliga 29. Runde
Sa, 16.06.2018, 16:00 Sportplatz Süssenbrunn
SC Süssenbrunn
First Vienna FC 1894
ENDSTAND
HEIM      GAST
FALTER Wuchtelwette
Wall of Comeback
1894er Club
© 2018 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB