Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
237 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
194 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
28 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894 - Team

Zweck erfüllt

10.02.2017 | Kampfmannschaft
zoom
© lewo

Die Vienna besiegte auf dem Kunstrasenplatz im Nachwuchszentrum im 7. Probegalopp den Stadtligisten Gersthofer SV in einer vom Tempo her flotten, aber spielerisch eher mäßigen Partie mit 2:0 (0:0).

Trainer Hans Kleer musste auf zahlreiche erkrankte oder angeschlagene Stammspieler verzichten und deshalb Anleihen bei der 1 b nehmen. Einige von ihnen wie Stojadinovic, Cutura, Chryssajis und Tasic kamen dabei zu ihren Debüt in der Ersten.

 

Zähe Angelegenheit

Die sichtlich müden Blau-Gelben fanden in Hälfte eins gegen die sich tapfer zur Wehr setzenden Gäste nur selten ins Spiel. Die wenigen guten Aktionen verliefen alle im Sand. Dazwischen immer wieder Leerläufe, Missverständnisse, unnötige Ballverluste und kaum Chancen. Aber auch die Gersthofer wurden nur ein einziges Mal gefährlich als Oktay Kazan einen Hammerfreistoß aus gut 25 Metern mit Glanzparade an die Latte drehte.

 

Die Jugend an die Front

Nach dem Seitenwechsel glaubte man sich bei einem Spiel der 1 b. Kleer setzte die Youngsters ein, die sich überraschend gut präsentierten und sich forsch ins Zeug legten. Schneller, konstruktiver im Spielaufbau, konsequenter im Abschluss.

Gleich nach Wiederbeginn traf Ali Sahintürk nur die Außenstange, dann war Mehmet Sütcü per Kopf nach einer Ecke von Sahintürk erfolgreich, 1:0 (49.). Nach einem gut vorgetragenen Angriff scheiterte Schibany und Schüsse von Floris Van Zaanen, Sahintürk und Andi Lemut bereiteten dem gegnerischen Keeper keine allzu großen Probleme.

Den Schlusspunkt dieser Partie setzte Sahintürk mit dem verdienten 2:0 in der 80. Minute.

 

Aufstellung Vienna:

1. Hälfte (4-2-3-1): Kazan; Lenko, Oroz, Katzer, Csandl; Sütcü, Baldia; Lazic, Kostic, Sahintürk; Schibany.,

2. Hälfte (4-2-3-1): Gruber; Stojadinovic, Oroz, Sütcü (ab 70. Cutura), Chryssajis; Baldia, Riepler; Lemut, Van Zaanen, Sahintürk; Schibany (ab 70. Tasic).

Tore:

1:0 (49.) Sütcü, 2:0 (80.) Sahintürk.

 

 

Autor: lewo


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 SV Horn 8 6 2 0 12 20
02 ASK Ebreichsdorf 7 6 1 0 13 19
03 SKU Amstetten 8 4 3 1 10 15
04 FC Karabakh 7 4 2 1 5 14
05 FK Austria Amateure 7 4 1 2 5 13
06 ASK-BSC Bruck/Leitha 8 4 1 3 4 13
07 SC Mannsdorf 8 2 5 1 2 11
08 SK Rapid II 7 3 2 2 2 11
09 Admira Juniors 8 2 4 2 2 10
10 FCM Traiskirchen 7 3 1 3 -1 10
11 SKN St. Pölten Juniors 8 3 1 4 -3 10
12 SC Neusiedl 1919 8 3 1 4 -7 10
13 FC Stadlau 7 2 0 5 -5 6
14 SC/ESV Parndorf 8 1 3 4 -7 6
15 Wiener Sport-Club 7 1 1 5 -11 4
16 SV Schwechat 8 1 0 7 -13 3
17 First Vienna FC 1894 7 0 2 5 -8 2
Regionalliga Ost 9. Runde
Fr, 22.09.2017, 19:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
SV Schwechat
NOCH
TAGE
H : M : S
Die nächsten Termine
Fr, 22.09.
Start: 19:00
First Vienna FC 1894 vs. SV Schwechat
Regionalliga Ost, 9. Runde, Naturarena Hohe Warte
Sa, 23.09.
Start: 16:00
First Vienna FC 1b vs. LAC-Inter
2. Landesliga, 6. Runde, NWZ Vienna
So, 24.09.
Start: 13:45
First Vienna FC Frauen vs. FC Mariahilf
Wiener Frauen Landesliga, 4. Runde, NWZ Spielmanngasse
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB