Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
263 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
212 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
41 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Späte Testspielniederlage gegen BW Linz

19.02.2017 | Kampfmannschaft

Aufgrund von zahlreichen Verletzungen und Erkrankungen (Katzer, Krisch, Maurer, Stehlik, Rajic, Güclü, Kostic und Lazic) wurde die Reise nach Linz mit nur 14 Kaderspielern (inkl. Amateur Kopic) angetreten.

Vor etwa 150 Zuschauer im Donaupark-Stadion erwischte die Vienna einen guten Start. In den ersten 20. Minuten waren die Döblinger die spielbestimmende Mannschaft und gingen durch einen abgefälschten 25m Freistoß von Mensur Kurtisi mit 1:0 auch verdient in Führung, vorausgegangen war ein Foul an Jiri Lenko.

Danach übernahmen die Stahlstädter das Kommando und hatten auch einige Ausgleichmöglichkeiten, die jedoch ungenützt blieben. So ging es mit einer 1:0 Führung für Blau-Gelb in die Pause.

Trainer Kleer brachte in der Halbzeit den 17 jährigen Dario Kopic für Jiri Lenko. Der gegnerische Coach Klaus Schmidt wechselte in der zweiten Halbzeit kräftig durch.

Die Linzer hatten in der zweiten Halbzeit die besseren Chancen.

In der 67. Spielminute kam Marcel Toth zu seinem ersten Einsatz in der Vorbereitung.

Aufgrund einer Verletzung von Jürgen Csandl feierte in der 83. Spielminute Oktay Kazan sein Debüt als Feldspieler.

Torhüter Kostner konnte 80 Minuten lang seinen Kasten sauber halten, eher Ante Anic mit einem Abpraller im Strafraum zum 1:1 Ausgleich traf.

In der 88. Minute konnte Pecirep noch den 2:1 Sieg für die Linzer fixieren.

Kleer: "Aufgrund unserer angespannten personellen Situation war es eine phasenweise sehr gute Leistung meiner extrem jungen Mannschaft. Die jungen Spieler konnten wichtige Erfahrungen gegen einen BL-Verein sammeln. Wir haben phasenweise gute Szenen gehabt, aber auch gesehen, dass einige Spieler noch Rückstand haben und noch einiges an Arbeit auf uns wartet."

Aufstellung First Vienna FC 1894: Kostner; Baldia, Oroz, Csandl (83. Kazan), Lenko (46. Kopic); Sütcü; Alanko, Van Zaanen, Kurtisi (67. Toth), Sahintürk; Schibany Torfolge: 0:1 (11.) Kurtisi; 1:1 (80.) Anic; 2:1 (88.) Pecirep

(Bilder zum Vergrößern anklicken)


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 SV Horn 16 11 3 2 22 36
02 ASK Ebreichsdorf 17 10 5 2 20 35
03 FK Austria Amateure 16 10 2 4 12 32
04 SK Rapid II 17 9 4 4 9 31
05 FC Karabakh 16 9 3 4 8 30
06 FCM Traiskirchen 17 9 3 5 3 30
07 SKU Amstetten 16 8 5 3 15 29
08 ASK-BSC Bruck/Leitha 17 8 3 6 6 27
09 SC Mannsdorf 17 7 6 4 3 27
10 SKN St. Pölten Juniors 17 6 3 8 -5 21
11 Admira Juniors 16 4 6 6 1 18
12 First Vienna FC 1894 17 3 8 6 -3 17
13 SC Neusiedl 1919 16 4 4 8 -12 16
14 SC/ESV Parndorf 16 4 3 9 -15 15
15 Wiener Sport-Club 16 2 4 10 -20 10
16 FC Stadlau 16 2 2 12 -16 8
17 SV Schwechat 17 2 0 15 -28 6
Regionalliga Ost 18. Runde
Fr, 17.11.2017, 19:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
SC Mannsdorf
ENDSTAND
HEIM      GAST
Die nächsten Termine
Sa, 18.11.
Start: 14:00
First Vienna FC 1b vs. SC Süssenbrunn
2. Landesliga, 14. Runde, NWZ Vienna
So, 19.11.
Start: 16:00
MFFV ASKÖ 23 vs. First Vienna FC Frauen
Wiener Frauen Landesliga, 3. Runde, Hetzendorf USZ
So, 19.11.
Start: 18:00
MFFV ASKÖ 23 1b vs. First Vienna FC Frauen 1b
Frauen 1. Klasse, 3. Runde, Hetzendorf USZ
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB