Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Partner
First Vienna FC 1894

Der Unerfahrenheit Tribut gezollt

25.02.2017 | Amateure
zoom
© lewo

Nach der verpatzten Generalprobe ist auch der Start in die Frühjahrsmeisterschaft in der 2. Landesliga misslungen. Die Vienna 1 b, mit nur einem Stammspieler aus dem Herbst angetreten, unterlag auswärts dem NAC trotz einer 2:0 Führung 3:5 (2:2).

Die Blau-Gelben, die auf Lasheen, Korkmaz, Cutura und Stojadinovic verzichten mussten (siehe Foto), scheiterten nicht am fußballerischen Können, sondern an der mangelden Routine und einer sehr schwachen Abwehrleistung. Obwohl 2:0 in Front und 55 Minuten numerisch überlegen, gelang es nicht, das Spiel zu beruhigen, den Ball laufen zu lassen und in Hälfte zwei Chancen heraus zu spielen.

Die Heimischen, die auch mit einem Mann weniger beherzt kämpften und nicht locker ließen, nahmen die Einladungen der 1 b zum Toreschießen dankbar an und konnten sich so für die Herbstniederlage revanchieren.

 

Gut begonnen

Die Kroboth-Truppe legte einen Blitzstart hin und ging bereits in Minute drei in Führung. Dario Kopic war nach einem Freistoß von Andrej Todoroski per Kopf erfolgreich, wobei die Abwehr des NAC inclusive Torhüter nicht im Bilde war.

Als dann Andi Lemut in der 11. Minute nach Pass von Todoroski herrlich den Torhüter umspielte und zum 2:0 einschoss, schien die 1 b auf einem guten Weg.

Doch die Heimischen kamen zurück und verkützten in der 28. Minute auf 1:2. Auf den aufgerückten Aussenverteidiger Ohner wurde ganz vergessen, dessen Hereingabe verwertete Kaliki mit sattem Schuss.

Den alten Abstand hätte Lemut in Minute 33 wieder herstellen können, doch er kam nach Vorlage von Cömert um Millimeter zu kurz, da war noch ein Fuß dazwischen. Nach der folgenden Ecke wurde ein Kopfball von Grünzweig vom gegnerischen Keeper mit einem Reflex pariert.

Nach Gelb/Rot für Wacha (40.) versäumten es die Blau-Gelben, das Spiel zu kontrollieren. So gelang Veselic Bikic nach einem bösen Missverständnis in der 1 b Abwehr noch vor der Pause der Ausgleich, 2:2.

 

Zurückgefallen

Die erneute Führung durch Kopic nach Pass von Cömert zum 3:2 (50.) brachte nicht den erhofften Auftrieb, ebenso wie die Umstellungen nach den Auswechslungen. Ganz im Gegenteil, die Mannschaft kam nicht mehr in die Gänge. Unsicherheiten, viele Ballverluste schlichen sich ein, verlorene Zweikämpfe, kaum gefährliche Angriffe und katastrophale Schnitzer im Defensivverhalten machten die Heimischen stark, die nun mit einem Mann weniger die Oberhand gewannen. Dazu kam noch die Verletzung von Kopic.

Lamesic (54.) glich wieder aus, Kaya schoss seine Farben in Front (78.) und schließlich war erneut Goalgetter Kaya, dem das 5:3 (93.) gelang, erfolgreich. Kurz davor hatte Oroz Gelb/Rot gesehen.

 

Stimmen zum Spiel:

Klaus Kroboth: Heute haben wir viel Lehrgeld zahlen müssen. Die Burschen haben sich vielfach schülerhaft verhalten, vor allem diese gravierenden Fehler in der Defensive haben uns das Genick gebrochen. Jammern hilft aber nicht, wir müssen weiter hart arbeiten. Wir werden sehen, wie sich die Kadersituation entwickelt.

Andrej Todoroski: Wir konnten heute nicht über uns hinaus wachsen, haben zu hektisch und fehlerhaft agiert und nach der Pause die Angriffe nicht fertig spielen können. Die Enttäuschung ist groß.

 

Aufstellung Vienna 1 b:

Leitner; Grünzweig, Oroz, Chryssajis, Cömert; Tasic (ab 37. Bendl), Riepler, Kopic (ab 69. Ersoy); Todoroski; Lazic (ab 46. Daniliuc), Lemut.

 

Torfolge:

0:1 (3.) Kopic, 0:2 (11.) Lemut, 1:2 (28.) Kaliki, 2:2 (43.) Veselica Bikic, 2:3 (50.) Kapic, 3:3 (54.) Lamesic, 4:3 (78.) Kaya, 5:3 (93.) Kaya.

 

 

 

Autor: lewo
(Bilder zum Vergrößern anklicken)


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 First Vienna FC 1894 0 0 0 0 0 0
02 ASK Ebreichsdorf 0 0 0 0 0 0
03 ASK-BSC Bruck/Leitha 0 0 0 0 0 0
04 Admira Juniors 0 0 0 0 0 0
05 FC Karabakh 0 0 0 0 0 0
06 FC Stadlau 0 0 0 0 0 0
07 FCM Traiskirchen 0 0 0 0 0 0
08 FK Austria Amateure 0 0 0 0 0 0
09 SC Mannsdorf 0 0 0 0 0 0
10 SC Neusiedl 1919 0 0 0 0 0 0
11 SC/ESV Parndorf 0 0 0 0 0 0
12 SK Rapid II 0 0 0 0 0 0
13 SKN St. Pölten Juniors 0 0 0 0 0 0
14 SKU Amstetten 0 0 0 0 0 0
15 SV Horn 0 0 0 0 0 0
16 SV Schwechat 0 0 0 0 0 0
17 Wiener Sport-Club 0 0 0 0 0 0
Regionalliga Ost 1. Runde
Fr, 04.08.2017, 19:30 Aulandstadion Mannsdorf
SC Mannsdorf
First Vienna FC 1894
NOCH
TAGE
H : M : S
Die nächsten Termine
Di, 04.07.
Start: 18:30
First Vienna FC 1894 vs. FC Sopron
Testspiel, Nachwuchszentrum
Sa, 08.07.
Start: 18:30
First Vienna FC 1894 vs. FAC
Testspiel, Hohe Warte
Di, 18.07.
Start: 18:30
Fach Donaufeld vs. First Viernna FC 1894
Testspiel, Sportplatz Donaufeld
FIRST VIENNA FC 1894 TV
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB