Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
282 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
248 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
56 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Nächster Halt: Schwechat

15.03.2017 | Kampfmannschaft

Regionalliga Ost 19. Runde

SV Schwechat : First Vienna FC 1894

Ort:  Stadion Rannersdorf, Schwechat

Datum: Fr. 17.3.2017

Uhrzeit:  19:30 Uhr

SR: Vladimir Lukenic unterstützt von Goran Djurdjic und Goran Stevic

 

Unser nächster Gegner heißt SV Schwechat. Oberflächlich betrachtet würde man nach den beiden Kantersiegen und einem Blick auf die Tabelle eine leichte Aufgabe erwarten, mit der Aussicht auf ein weiteres Schützenfest. Eine solch oberflächliche Betrachtung wäre aber mit hoher Wahrscheinlichkeit auch bereits der erste Schritt zu einer großen Enttäuschung. Uns erwartet mit Sicherheit eine interessante aber auch schwere Aufgabe. Das Hinspiel auf der Hohen Warte sollte jedenfalls Warnung genug sein, den Gegner nicht zu unterschätzen, als klarer Favorit gestartet, musste man sich letztlich mit einem Remis begnügen.

Der Punktgewinn in Döbling war aber eines der seltenen Erfolgserlebnisse der Braustädter, die Saison verlief wenig zufriedenstellend. Dementsprechend gab es in der Winterpause in Rannersdorf einige Änderungen. Trainer Markus Bachmayer, der zum Ende der Herbstsaison Peter Benes abgelöst hat, änderte den Kader an einigen Positionen. Auffallend dabei, dass man angesichts der Aufgabe Klassenerhalt nicht auf routinierte Spieler gesetzt hat, sondern der Kader im Winter eigentlich verjüngt wurde. Vor allem für die Abwehr und im Mittelfeld kamen einige junge hungrige Spieler, deren Karriere ein wenig ins Stocken geraten ist. So zum Beispiel Stefan Krickl vom FAC und Bernhard Fila von Rapid II (jeweils Leihspieler) sowie Niklas Hofer von Mannsdorf. Mit Andreas Tiffner treffen wir auf einen alten Bekannten, er spielt seit dieser Saison für die Braustädter. Der mit 4 Toren im Herbst treffsicherste Spieler Christoph Kafka ist jedoch im Winter Richtung Ostbahn XI abgewandert.

Die neu zusammengestellte Mannschaft konnte in ihrem Frühjahrsauftaktspiel bei Rapid II ein 1:1 erreichen und war letzte Runde spielfrei. Somit gibt es noch keine großen Erfahrungswerte über den Spielstil, man darf aber annehmen, dass unser Team auf einen defensiv kompakten, auf Konter bedachten Gegner treffen wird. Wie im Herbst ist die Favoritenrolle sicher auf unserer Seite, was die Aufgabe, wie schon eingangs erwähnt nicht leichter macht. Wie wertvoll eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung ist, haben wir alle in Ritzung erlebt, daher auf nach Rannersdorf!

Auch zu diesem Spiel gibt es einen Fanbus:

Treffpunkt ab 16 Uhr auf der Hohen Warte, Abfahrt um 18 Uhr. Fahrpreis €8, Anmeldungen beim Roli unter 06605242459.



zurück
Tabelle 2. Landesliga 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 WAF Vorwärts Brigittenau 30 25 2 3 65 77
02 ASV 13 30 21 5 4 38 68
03 First Vienna FC 1894 30 20 1 9 58 61
04 1. Simmeringer SC 30 17 4 9 27 55
05 DSV Fortuna 05 30 16 4 10 30 52
06 FC Hellas Kagran 30 14 6 10 11 48
07 Siemens Großfeld 30 13 8 9 12 47
08 SC Red Star Penzing 1903 30 13 8 9 1 47
09 LAC-Inter 30 10 5 15 -9 35
10 FC Stadlau 1b 30 9 3 18 -27 30
11 Nussdorfer AC 1907 30 9 2 19 -21 29
12 L.A. Riverside 30 6 9 15 -19 27
13 SC Helfort 15 Young Stars 30 7 6 17 -27 27
14 FC A11 Rapid Oberlaa 30 7 5 18 -42 26
15 SV Hirschstetten 30 6 7 17 -29 25
16 SC Süssenbrunn 30 6 7 17 -68 25
2. Landesliga 29. Runde
Sa, 16.06.2018, 16:00 Sportplatz Süssenbrunn
SC Süssenbrunn
First Vienna FC 1894
ENDSTAND
HEIM      GAST
FALTER Wuchtelwette
Wall of Comeback
1894er Club
© 2018 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB