Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
263 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
212 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
41 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Zum Sieg reichte es wieder nicht

19.03.2017 | Amateure
zoom
© lewo

Die Vienna 1 b muss weiter auf den ersten vollen Erfolg im Frühjahr warten. In einer kampfbetonten, aber spielerisch auf bescheidenem Niveau stehenden Partie kam die blutjunge Kroboth-Truppe beim Fixabsteiger SV Albania nach zweimaligem Rückstand zu einem mehr als verdienten 2:2 (0:1) Remis.

Vor allem in Hälfte eins war die Leistung der Blau-Gelben indiskutabel. Sie ließen sich von der beinharten Spielweise der Heimischen die Schneid abkaufen und fanden nie zu ihrer Linie. Nach dem Seitenwechsel lief es dann besser und den Chancen nach wäre ein Sieg möglich gewesen, doch im Abschluss fehlte die nötige Konsequenz.

 

Hektik pur

Trainer Kroboth stellte mit den Mittelfeldspielern Onurkan Önkür und Burak Tabaktas zwei weitere Neulinge aus der U 18 in die Startformation. In den ersten 45 Minuten gelang es der 1 b nicht, das Spiel zu beruhigen oder gar zu kontrollieren. Albania presste und ging hart an den Mann, was den Gästen gar nicht behagte.

In der 26. Minute brachte die Abwehr der 1 b den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum, V. Bojku nützte die Gelegenheit und schoss aus einem Getümmel seine Farben mit 1:0 in Führung.

Die einzig gute Gelegenheit war in Minute 34 ein zu zentral ausgefallener Kopfball von Andrej Todoroski nach Flanke von Marjan Tasic.

 

Zurückgekämpft

Die 1 b, bei der Andi Lemut und Tayyip Ersoy eingewechselt wurden, begann nach dem Wiederanpfiff recht zügig, doch Sasa Lazic scheiterte nach Hereingabe von Tasic und ein Knaller der Sturmspitze wurde vom beleibten Keeper Albanias mit den Fingerspitzen über die Latte abgewehrt.

Die 1 b war nun mit genauerem Spiel im Vorteil. Ein Schuss von Lemut aus guter Position ging noch daneben, dann war der Präsenzdiener aber erfolgreich. Minute 73: Ein schöner Spielzug über mehrere Stationen fand vorerst keinen Abnehmer, ehe Lemut mit sattem Schuss den Gleichstand herstellte, 1:1.

Eine Lücke in der blau-gelben Defensive ließ dann in der 80. Minute Albania wieder jubeln. Dzafari war plötzlich frei und ließ sich die Chance nicht nehmen.

Die 1 b ließ aber nicht locker, kämpfte unermüdlich und kam durch einen von Todoroski getretenen Traumfreistoß aus gut 20 Metern zum erneuten Ausgleich. Danach folgten gute Möglichkeiten wie ein knapp über die Latte flitzender Kopfball von Dario Kopic und ein Schuss von Lazic vom Elfmeterpunkt, auch drüber. Der Siegestreffer blieb der 1 b verwehrt.

 

Stimmen zum Spiel:

Klaus Kroboth: Wir haben diese Gegenwehr erwartet und unsere Mannschaft darauf eingestellt. Die Burschen haben aber zu viel Respekt gezeigt und sich von der Hektik anstecken lassen. Die 1. Hälfte war zum Vergessen. Keine Ordnung, zu wenig Bewegung und keine Ideen. Danach haben wir doch zu unserem Rhythmus gefunden und gute Szenen gehabt. Grundsätzlich sind wir alle enttäuscht, denn da wäre mehr drinnen gewesen.

Marjan Tasic: Wir sind einfach nicht ins Spiel gekommen, unsere Aktionen liefen nicht nach Wunsch, da hat es an Selbstvertrauen gefehlt. Wir haben uns nach der Pause gesteigert, ruhiger kombiniert und hätten die Partie auch gewinnen können. So müssen wir uns bis zur nächsten Runde gedulden.

 

Aufstellung Vienna 1 b:

Leitner; Grünzweig (ab 84. Drocic), Oroz, Riepler, Kopic; Önkür (ab 46. Lemut), Daniliuc (ab 46. Ersoy); Todoroski, Tabaktas, Tasic; Lazic.

Torfolge:

1:0 (26.) V.Bojku, 1:1 (73.) Lemut, 2:1 (80.) Dzafari, 2:2 (84., Freistoß) Todoroski.

Autor: lewo


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 SV Horn 16 11 3 2 22 36
02 ASK Ebreichsdorf 17 10 5 2 20 35
03 SKU Amstetten 17 9 5 3 16 32
04 FK Austria Amateure 16 10 2 4 12 32
05 SK Rapid II 17 9 4 4 9 31
06 FC Karabakh 17 9 3 5 7 30
07 FCM Traiskirchen 17 9 3 5 3 30
08 ASK-BSC Bruck/Leitha 17 8 3 6 6 27
09 SC Mannsdorf 17 7 6 4 3 27
10 SKN St. Pölten Juniors 17 6 3 8 -5 21
11 SC Neusiedl 1919 17 5 4 8 -11 19
12 Admira Juniors 16 4 6 6 1 18
13 First Vienna FC 1894 17 3 8 6 -3 17
14 SC/ESV Parndorf 17 4 3 10 -16 15
15 Wiener Sport-Club 16 2 4 10 -20 10
16 FC Stadlau 16 2 2 12 -16 8
17 SV Schwechat 17 2 0 15 -28 6
Regionalliga Ost 18. Runde
Fr, 17.11.2017, 19:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
SC Mannsdorf
ENDSTAND
HEIM      GAST
Die nächsten Termine
So, 19.11.
Start: 16:00
MFFV ASKÖ 23 vs. First Vienna FC Frauen
Wiener Frauen Landesliga, 3. Runde, Hetzendorf USZ
So, 19.11.
Start: 18:00
MFFV ASKÖ 23 1b vs. First Vienna FC Frauen 1b
Frauen 1. Klasse, 3. Runde, Hetzendorf USZ
Sa, 25.11.
Start: 16:00
SC Red Star Penzing 1903 vs. First Vienna FC 1b
2. Landesliga, 15. Runde, Sportplatz Red Star Auto
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB