Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
198 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
157 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
21 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Der nächste Anlauf

22.03.2017 | Amateure

In der 20. Runde der 2. Landesliga empfängt die 2. Mannschaft des First Vienna FC 1894 am kommenden Samstag, den 25.3.2017, im Nachwuchszentrum Helfort 15. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.

Dem Tabellenstand und der Papierform nach sind die Blau-Gelben mit Heimvorteil leicht zu favorisieren. Doch die 1 b ist noch nicht so richtig in die Gänge gekommen und läuft noch immer dem ersten Sieg im Frühjahr nach. In der Hinrunde feierte die 1 b einen 2:0 Auswärtserfolg, im Spieljahr 2015/2016 gab es ein 2:0 daheim, aber auswärts ein 0:3.

 

Endlich auf die Siegerstraße

Da tun sich einige Parallelen zur Vorsaison auf. Die 1 b beendete die Herbstmeisterschaft unter dem damaligen Trainer Ewald Jenisch auf Rang zwei, gewann auch die erste Frühjahrspartie, musste dann aber eine Durststrecke von sieben sieglosen Runden überwinden. Doch der Vergleich zu damals hinkt. Die 1 b verlor heuer im Winter gleich zehn Schlüsselspieler, dazu gesellten sich zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle, so wurden ganz junge, unerfahrene Akteure  aus der U 18 ins Feuer geschickt.

"Die Burschen müssen sich erst an die Liga und den Erwachsenenfußball gewöhnen", analysiert der Sportliche Leiter Ferdinand Fuchs. "Die Leistungen waren phasenweise schon in Ordnung, die Resultate weniger. Gegen ASV 13 und auch gegen Albania hätten wir uns den Sieg verdient. Gegen Helfort erhoffe ich mir die Trendwende".

 

Auswärts stärker

SPC Helfort liegt derzeit mit 17 Zählern (TD -18) auf Rang 13, hat aber in der Fremde mehr Punkte (12) als auf der eigenen Anlage (5) eingefahren und ist dadurch nicht zu unterschätzen. Moral und Kampfgeist sind dieser Mannschaft nicht abzusprechen, spielerisch ist die Truppe von Trainer Christian Feitzinger, der nach der 6. Herbstrunde Peter Keller abgelöst hatte, jedoch limitiert und auch im Abschluss tun sich die Ottakringer, die auf eine über 100 jährige Tradition zurück blicken können, schwer.

Im Winter wurden Thurnwald (22, IV), Stöfer (22, Mfd), beide von Tulln, Torhüter Huber (22) von Austria XIII und Baotic (FC Hütteldorf) geholt, der aber ebenso wie Obmannsohn Odo Köstler gesperrt ist.

 

Vienna 1 b vs. SPC Helfort 15

2. Landesliga, 20. Runde
Samstag, 25.3.2017
Nachwuchszentrum
Beginn: 14:00 Uhr
 

Autor: lewo


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 SV Horn 4 3 1 0 6 10
02 ASK Ebreichsdorf 3 3 0 0 7 9
03 SKU Amstetten 4 2 2 0 5 8
04 FC Karabakh 4 2 1 1 2 7
05 FCM Traiskirchen 3 2 1 0 2 7
06 ASK-BSC Bruck/Leitha 4 2 0 2 3 6
07 SC Mannsdorf 4 1 3 0 2 6
08 FC Stadlau 4 2 0 2 0 6
09 SKN St. Pölten Juniors 4 2 0 2 -1 6
10 SC Neusiedl 1919 4 2 0 2 -3 6
11 Admira Juniors 4 1 1 2 -1 4
12 FK Austria Amateure 4 1 1 2 -1 4
13 SK Rapid II 4 1 1 2 -2 4
14 SC/ESV Parndorf 4 1 1 2 -3 4
15 Wiener Sport-Club 3 1 0 2 -4 3
16 First Vienna FC 1894 3 0 0 3 -5 0
17 SV Schwechat 4 0 0 4 -7 0
Regionalliga Ost 4. Runde
So, 20.08.2017, 16:00 Allianz Stadion
SK Rapid II
First Vienna FC 1894
ENDSTAND
HEIM      GAST
Die nächsten Termine
Sa, 26.08.
Start: 16:00
First Vienna FC 1b vs. 1. Simmeringer SC
2. Landesliga, 2. Runde, NWZ Vienna
Sa, 26.08.
Start: 17:00
FC Karabakh vs. First Vienna FC 1894
Regionalliga Ost, 5. Runde, Sportplatz Kaiserebersdorf
Fr, 01.09.
Start: 19:00
SC/ESV Parndorf vs. First Vienna FC 1894
Regionalliga Ost, 6. Runde, Heideboden-Stadion
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB