Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
260 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
205 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
35 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Aufwärtstrend fortsetzen

31.03.2017 | Amateure

Mit dem 4:1 Heimerfolg gegen Helfort am vergangenen Spieltag hat die Vienna 1 b nicht nur den ersten Sieg im Frühjahr errungen, sondern auch viel Selbstvertrauen getankt. Dieses wird die Kroboth-Truppe auch in der 21. Runde der 2. Landesliga am kommenden Sonntag, den 2.4.2017, bei der Matinee um 10:15 Uhr auswärts gegen den LAC benötigen.

Im Herbst fegten die Blau-Gelben die Erdberger mit einem 7:0 Schützenfest vom Kunstrasenplatz im Nachwuchszentrum, wobei der im Winter zum WSK gewechselte Johannes Mansbart vier Treffer erzielte. Diesmal sehen die Vorzeichen aber anders aus. Und überhaupt, der LAC zählt von der Tradition her wahrlich nicht zu den Lieblingsgegnern, in der Vorsaison setzte es zwei 0:2 Niederlagen.

 

Ungewohnter Termin

Man kann aus Sicht der 1 b nur hoffen, dass sich die Mannschaft um diese Zeit munter und agil präsentieren wird. "Wenn die Burschen an die zuletzt gezeigte Leistung anschließen, konzentriert und kompakt unser System umsetzen können, dann sind auch drei Punkte möglich", meint Trainer Klaus Kroboth.

Am Kader wird sich zur Vorwoche nur wenig ändern, sind doch alle Spieler mit Ausnahme von Amro Lasheen und Nikos Chryssajis einsatzfähig.

 

Mandreko schwer erkrankt

Der Trainer des LAC leidet an der Nervenkrankheit ALS und wird seinen Mannen fehlen, ebenso wie der gesperrte Abwehrchef Andjelkovic. Trotzdem sind die Landstraßer vor heimischer Kulisse ein harter Brocken. Die Heimbilanz kann sich jedenfalls sehen lassen. Sechs Siege stehen nur je zwei Unentschieden und Niederlagen gegenüber. Außerdem ist Revanche für das Herbstdebakel angesagt.

In der Gesamttabelle belegt der LAC zur Zeit mit 27 Zählern Rang neun, hat zuletzt im Toto Cup gegen den Stadtligisten Elektra mit 1:3 den Kürzeren gezogen, in der Meisterschaft aber bei Red Star Penzing nur knapp 0:1 verloren und den Tabellenzweiten Süssenbrunn daheim 3:2 bezwungen.

 

LAC-Inter vs. Vienna 1 b

2. Landesliga, 21. Runde
Sonntag, 2.4.2017
LAC-Platz
Beginn: 10:15 Uhr

 

 

  

Autor: lewo


zurück
Tabelle Regionalliga Ost 2017/2018
Team SP S U N TD Pt.
01 FK Austria Amateure 11 8 1 2 12 25
02 ASK Ebreichsdorf 11 7 2 2 12 23
03 SK Rapid II 11 7 2 2 10 23
04 FC Karabakh 11 7 2 2 10 23
05 SV Horn 11 7 2 2 10 23
06 SKU Amstetten 11 6 4 1 15 22
07 ASK-BSC Bruck/Leitha 12 7 1 4 9 22
08 SC Mannsdorf 12 5 5 2 4 20
09 FCM Traiskirchen 11 5 2 4 -1 17
10 SKN St. Pölten Juniors 12 4 2 6 -6 14
11 Admira Juniors 12 3 4 5 2 13
12 SC Neusiedl 1919 11 3 2 6 -11 11
13 SC/ESV Parndorf 11 2 3 6 -12 9
14 First Vienna FC 1894 11 1 4 6 -8 7
15 FC Stadlau 11 2 1 8 -10 7
16 Wiener Sport-Club 11 1 3 7 -15 6
17 SV Schwechat 12 1 0 11 -21 3
Regionalliga Ost 13. Runde
Fr, 20.10.2017, 19:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
FC Stadlau
NOCH
TAGE
H : M : S
Die nächsten Termine
Fr, 20.10.
Start: 19:00
First Vienna FC 1894 vs. FC Stadlau
Regionalliga Ost, 13. Runde, Naturarena Hohe Warte
Sa, 21.10.
Start: 14:00
First Vienna FC 1b vs. WAF Vorwärts Brigittenau
2. Landesliga, 10. Runde, NWZ Vienna
So, 22.10.
Start: 13:00
First Vienna FC Frauen vs. FC Mönchhof
Wiener Frauen Landesliga, 8. Runde, NWZ Spielmanngasse
1894er Club
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB