Facebook Twitter Instagram Youtube
Menu Menu

Ein Mittelstürmer mit Routine

25. Juni 2019 | Kampfmannschaft alle News >

Die Spatzen haben es schon von den Dächern gepfiffen, nun ist es offiziell, Mario Konrad verstärkt das Blau-Gelbe Team in der Wiener Stadtliga.
Begonnen hat der 36 jährige seine Karriere im Nachwuchs des SC Leobendorf, bevor er in die Nachwuchsabteilung des SK Rapid wechselte.
In der Kampfmannschaft der Hütteldorfer spielte er jedoch erst einige Jahre später nach Umwegen über Bregenz, Kapfenberg, LASK, Unterhaching und Altach. Der Durchbruch in Grün-Weiß sollte jedoch nicht gelingen, 2011 wechselte Mario zum SV Horn.
Nach 2 Saisonen im Waldviertel heuerte er beim FC Liefering an, im Winter 2014 kehrte er zum SV Leobendorf zurück. Mit seinem Stammverein schafft er 2018 den Aufstieg aus der Niederösterreichischen Landesliga in die Regionalliga Ost, wo er mit 5 Toren und 9 Vorlagen weiterhin eine Stütze seiner Mannschaft war.

Er zählt zwar zu den klassischen Mittelstürmern, interpretiert die Rolle jedoch durchaus flexibel, hilft wenn nötig nicht nur in der Abwehr aus, sondern beteiligt sich auch am Spielaufbau. Somit ist Mario eine ideale Erweiterung unserer Optionen im Offensivspiel, trotz der 36 Jahre ist er topfit und wie in der Wiener Liga auch gefordert robust, seine Routine wird uns kommende Saison sicher helfen.

Leistungsdaten 2018/2019:

Regionalliga Ost 28 Spiele, 5 Tore, 9 Vorlagen

Gesamtbilanz:

Bundesliga: 98 Spiele, 9 Tore, 6 Vorlagen
2. Liga: 88 Spiele, 26 Tore, 12 Vorlagen
Regionalliga Ost: 60 Spiele, 15 Tore, 9 Vorlagen
Regionalliga West: 27 Spiele, 13 Tore, 6 Vorlagen
Regionalliga Mitte: 25 Spiele, 5 Tore, 4 Vorlagen
Landesliga NÖ: 118 Spiele, 102 Tore

U 21 Nationalteam: 14 Einsätze, 1 Tor
U 19 Nationalteam:   6 Einsätze, 2 Tore
U 18 / U 17 Nationalteam: je 2 Einsätze
U 16 Nationalteam: 16 Einsätze

Vienna TV