Facebook Twitter Instagram Youtube
DE | EN
Menu Menu

Am Freitag geht's nach Waidhofen...

| Kampfmannschaft alle News >
... und diesmal sollen auf der Rückfahrt auch Punkte mit im Gepäck sein.

Bislang waren die Mostviertler ja nicht unbedingt das, was man einen Lieblingsgegner nennt. Warum es diesmal besser laufen wird, verrät Trainer Fritz Drazan im Interview auf sportinwien.tv.

Anpfiff im Alpenstadion ist um 20 Uhr. Die Match-Vorschau gibt's hier...



Mit dem 4:0-Sieg im Auftaktmatch gegen Krems hat Fernwärme Vienna die Tabellenführung in der Regionalliga Ost eindrucksvoll behauptet. Und dabei auch viel Selbstvertrauen für die schweren Aufgaben in den kommenden Wochen getankt.



Weg mit dem weißen Fleck auf der Ostliga-Karte

Zunächst geht’s für die Blau-Gelben nach Waidhofen. In den bisherigen Auswärtsduellen war die Ausbeute ernüchternd – nur ein Punkt in fünf Spielen, dazu ein Torverhältnis von 5:15! Vienna-Trainer Fritz Drazan ist aber optimistisch, dass sich die Bilanz verbessern wird: „Wir sind gut drauf und wollen auch in Waidhofen gewinnen.“



Sportdirektor Thomas Flögel sieht das ähnlich: „Wir wollen uns vor den Partien gegen den Sportklub und Schwadorf (Anm.: 23./30. März) eine gute Ausgangsposition in der Tabelle erarbeiten und spielerisch in Topform sein. Den nächsten Schritt dazu möchten wir am Freitag setzen.“ Die aktuelle Formkurve spricht für die Döblinger: Elf der letzten zwölf RLO-Spiele wurden gewonnen!



Coach kann aus dem Vollen schöpfen

Zwar sind einige Spieler durch Bundesheer und Zivildienst etwas eingeschränkt und auch Marcus Pürk hat noch immer leichte Schmerzen an der Hüfte. Trotzdem steht Trainer Fritz Drazan der gesamte Kader zur Verfügung.



Waidhofen-Heimbilanz:

4 Siege - 2 Remis - 2 Niederlagen - 12:12 Tore

Vienna-Auswärtsbilanz:

6 Siege - 0 Remis - 2 Niederlagen - 17:11 Tore



Was machen die Verfolger?

Der Sportklub spielt daheim gegen Schwechat, Schwadorf hat Würmla zu Gast - und das PSV Team für Wien muss nach St. Pölten. Alle drei Partien finden ebenfalls schon am Freitag statt!

Vienna TV