Facebook Twitter Instagram Youtube
DE | EN
Menu Menu

Kampf um Platz 2!

| Amateure alle News >
Am Freitag kommt es um 19 Uhr auf der Hohen Warte zum Duell zwischen Fernwärme Vienna und dem PSV Team für Wien.

ACHTUNG: Das Vorspiel bestreitet nicht - wie fälschlicherweise angekündigt - die U23. Die hat nämlich noch eine Woche länger Zeit, den TOTO-Cup-Sieg zu feiern (Pfingstpause in der 1. Klasse!).

PS: Das letzte Ostliga-Spiel der Saison in Zwettl wurde um eine halbe Stunde verschoben ...



Nach der matten Leistung gegen Schwechat gab es unter der Woche eine Aussprache, an der auch Neo-Sportdirektor Peter Stöger teilnahm. Den Grundtenor fasst Trainer Fritz Drazan zusammen: "Solche Leistungen wie gegen Schwechat sind für uns einfach nicht akzeptabel."



Optimismus vor dem Verfolgerduell ...

Was die Blau-Gelben vor dem Match gegen den Tabellenzweiten dennoch positiv stimmt:

.) Bisher kassierte man gegen die Blaulichter daheim noch kein Gegentor: 2:0 (Saison 2004/05), 1:0 (2005/06).

.) Die Mannschaft ist seit sechs Spielen ungeschlagen.

.) Gegen die Top-Teams der Liga (Schwadorf, WSK) gab es im Frühjahr durchwegs gute Leistungen.



... trotz Aufstellungssorgen

Angeschlagen und deshalb für das Freitagsspiel fraglich sind Andreas Fading (Sprunggelenk), Marcus Pürk (Adduktoren) und Ivan Dudic.



Neuer Termin fürs Zwettl-Spiel

Ein Vorspielt gibt auch im letzten Saisonspiel in SC Zwettl. Dort beginnt die Partie Zwettl II - Rappottenstein um 18 Uhr. Deshalb verschiebt sich der Spielbeginn des Ostliga-Spiels Zwettl - Vienna von 19.30 Uhr auf 20 Uhr!