Facebook Twitter Instagram Youtube
DE | EN
Menu Menu

Zwettl immer eine Reise wert

| Amateure alle News >
Am Freitag (20 Uhr) tritt Fernwärme Vienna zum letzten Saisonspiel in Zwettl an.

Und egal ob daheim oder auswärts - gegen die Waldviertler haben die Blau-Gelben eine sensationelle Bilanz ...



Sollte es am Freitag für die Vienna zu drei Punkten reichen, würde unsere Mannschaft die RLO zum fünften Mal in Serie auf Rang drei beenden ...



Geht man nach der Statistik ist ein Sieg äußerst wahrscheinlich. Denn Zwettl kann getrost als Lieblingsgegner der Blau-Gelben bezeichnet werden: In fünf Partien gab es fünf Döblinger Siege, Gesamttorverhältnis 17:2 (Heim: 2:0, 4:0, 4:1; Auswärts: 6:1, 1:0)!



Während das letzte Saisonspiel also noch zu absolvieren ist, laufen die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Fraglich ist, wer von den Spielern, die als Abgänge feststehen, gegen Zwettl auflaufen wird. Einer ganz sicher nicht: Michael Zechner - denn er sah im Heimspiel gegen Neusiedl die 5. Gelbe Karte und ist somit gesperrt.



Eine Auswärtspartie gibt's auch für die Vienna U23 in der 1. Klasse B - die Anreise dauert allerdings nicht annähernd so lange: Die Döring/Rühmkorf-Schützlinge treffen am Samstag (19.30 Uhr) auf RW Wien.