Facebook Twitter Instagram Youtube
DE | EN
Menu Menu

10 Döblingerinnen unterliegen Dynamo Donau

6. November 2019 | Frauen alle News >

In gewohnter Manier ließen die Vienna-Akteurinnen in den ersten 10 Minuten des 9. Spieltages der Wiener Frauen Landesliga das Runde in ihren Reihen zirkulieren. Ein Stellungsfehler der weit aufgerückten gelb-blauen Viererkette, ein hohes Zuspiel, und eine Notbremse später, mussten die Döblingerinnen dann aber fast das gesamte Spiel in Unterzahl bestreiten.

Ein rasch vorgetragener Angriff über die linke Offensivseite Dynamo Donaus brachte etwa 10 Minuten später den ersten Treffer des Nachmittags. Kurz nach diesem Rückschlag schlug binnen weniger Minuten dann auch noch zwei Mal das Verletzungspech zu, sodass bereits früh in der Partie mehrmals gewechselt werden musste.

Aus der Kabine kamen die Döblingerinnen hochmotiviert und konnten erneut über weite Strecken vergessen lassen, dass in Unterzahl agiert wurde. Ein 40 Meter-Hammer von Amina Schmidt sorgte in Minute 58 für den kämpferisch verdienten Ausgleich. Mit Fortdauer des Spiels machte sich die numerische Unterlegenheit aber im weiteren Verlauf der Partie immer sichtbarer bemerkbar. Gelegentlich stellten sich nun Fehler im eigenen Aufbauspiel ein und ermöglichten den Gegnerinnen somit immer wieder gefährliche Szenen vor dem Tor der Vienna. Mehrmals musste sich Ersatztorfrau Krasniqi an diesem Nachmittag auszeichnen. Einer der Erschöpfung geschuldeten Unkonzentriertheit brachte drei Minuten vor Schlusspfiff den 2.Treffer für Dynamo Donau.

„Wir haben gut in die Partie gefunden und waren in den ersten 10 Minuten eindeutig das spielbestimmende Team. Ein Stellungsfehler in der Viererkette und ein daraus resultierender früher Ausschluss hat dann das Spiel auf den Kopf gestellt! Hinzukommen zwei frühe, verletzungsbedingte Wechsel die in einer solchen Situation natürlich nicht hilfreich sind. Die Mädels haben heute aber Charakter bewiesen und auch in Unterzahl versucht sauber herauszuspielen. Einen Punkt hätten wir uns heute aufgrund der gezeigten Leistung meiner Meinung nachverdient gehabt. (Christian Schneider, Trainer KM1b)

Aufstellung: Aldina Hasanovic (T) (11. Rote Karte), Gloria Rainer (26. Virginia Spahic), AminaSchmidt, Lisa Metzner, Victoria Leitner (63. Lidija Jovanovic), Johanna Schmid, Emilia Proksch, Amra Mujcinovic, Natascha Bobrowsky, Arlisa Ismajli (35. Ksenija Dimitrijevic), Mirjam Freimann (11. Elsona Krasniqi, ET)

Tore: Christina Kiesler 1:0 (24.), Amina Schmid 1:1 (58.), 2:1 Ragna Schwung (87.)

Nachwuchszenturm First Vienna 30 Zuschauer

Vienna TV