Facebook Twitter Instagram Youtube
DE | EN
Menu Menu

8 Tore und 3 Punkte in Neusiedl

5. April 2021 | Frauen alle News >

8 Tore und 3 Punkte in Neusiedl

Die Saisonfortsetzung nach über 120 Tagen ohne Bewerbsspiel für unsere Frauen- Kampfmannschaft endet mit einem 8:0 Sieg gegen Neusiedl am See.

Die Blau-Gelben müssen im Vorfeld auf mehrere Stammkräfte verzichten. Der Kader kann sich trotzdem mehr als sehen lassen. Voller Motivation und Entschlossenheit starten die Döblingerinnen ins Spiel. Bereits nach 16 Minuten ist das Match auch schon entschieden. Durch einen Treffer von Mattner und zwei weiteren Toren von Prvulovic steht es 3:0.

Neusiedl versucht nun das Ganze etwas härter anzugehen und sorgt durch viele Fouls für mehrere Unterbrechungen, die den Spielfluss etwas ins Stottern bringen. Trotzdem erspielt sich die Vienna Chance um Chance. Es dauert aber bis zur 38. Minute bis es endlich wieder im Netz der Gastgeberinnen klingelt. Dordic sorgt mit 2 Toren für eine 5:0 Führung. Prvulovic setzt mit ihrem Hattrick zum 6:0 den Schlusspunkt der ersten Halbzeit.

Auch nach der Pause wird nur auf ein Tor gespielt. Neusiedl kommt weiterhin nicht aus ihrer Hälfte heraus und sorgt mit sehr hartem Spiel für nervenaufreibende Szenen. Nach 65 Minuten erleben wir einen zweiten Hattrick, Dordic befördert den Ball mit dem Spitz zum 7:0. Kurze Zeit später fällt der nächste Treffer. Sahin verwertet einen Foulelfmeter sicher zum 8:0 Endstand.

„Wir haben fulminant begonnen und etwas nachgelassen je länger das Spiel gedauert hat. Das ist mehr als verständlich bei so einem Spielstand. Neusiedl hat bis zum Schluss beherzt gekämpft, das muss man anerkennen. Sie waren trotzdem kein einziges Mal in unserem Strafraum und ich kann mich auch nicht an einen Torschuss erinnern. Der Sieg geht auf jeden Fall in Ordnung, auch wenn wir locker doppelt so viele Tore hätten machen können. Aber ein 8:0 für den Anfang ist schon mal ganz gut“, Aschot Movsesian

„Wir haben den Re-Start in die Liga gut gemeistert, hätten bei der Anzahl an Torchancen sogar zweistellig gewinnen können. Wir sind souverän und dominant aufgetreten, das wünsch ich mir auch in den nächsten Spielen. Aber wir wissen, dass die nächsten Gegner nochmal eine Klasse stärker sein werden - auch weil bei Neusiedl mehrere Spielerinnen gefehlt haben. Wir haben ein klares Ziel und da gilt es in jedem Spiel die Leistung voll abzurufen, um dieses auch zu erreichen. Das muss die Basis sein und ich bin zuversichtlich, dass das Team da auch voll dahinter ist“, Sportliche Leiterin Frauen Nina Burger

Aufstellung Vienna: Sabine Baumann (T), Livia Brunmair, Sarah Mattner-Trembleau, Pia Zimmer (59‘ Michaela Batarilo), Jelena Dordic (81‘ Victoria Leitner), Jelena Prvulovic, Fatma Sahin (72` Marcella Dworak), Melanie Hainka, Anna Nemeth, Sofia Calvet (59´ Julia Braunberger), Gina Babicky (72´ Daniela Barton)

Torfolge: 2´ Sarah Mattner-Trembleau (1:0), 14´ Jelena Prvulovic (2:0), 16´ Jelena Prvulovic (3:0), 38´ Jelena Dordic (4:0), 39‘ Jelena Dordic (5:0), 44´ Jelena Prvulovic (6:0), 65´ Jelena Dordic (7:0). 71‘ Fatma Sahin (8:0)

Sportzentrum Neusiedl am See, 0 Zuschauer