Facebook Twitter Instagram TikTok Youtube LinkedIn
DE | EN
Menu Menu

Ohne Punkte zurück nach Wien

3. Oktober 2022 | Frauen zur Übersicht >

Ohne Punkte zurück nach Wien

Mit hohen Erwartungen machte die Vienna sich auf den Weg nach Altach, allerdings konnte man keinen Zähler mitnehmen. Das Heimteam aus Vorarlberg nutzte zwei Vienna-Unaufmerksamkeiten eiskalt aus und am Ende siegte Altach mit 2:1. Die Vienna muss jetzt schon drei Runden lang auf einen Sieg warten.

Spielentscheidung in der ersten Halbzeit

In der 13. Minute nutzt die aktuell Führende in der Bundesliga-Torschützenliste, Maria Olsen einen Fehlpass von Schneiderbauer aus und überhob Piplits zum frühen 1:0. Zehn Minuten später kommt die Vienna zu einem direkten Freistoß aus circa 25 Meter Entfernung. Isabel Aistleitner verwertet diesen wundervoll ins linke Kreuzeck zum verdienten 1:1. Leider schafften die Voralbergerinnen kurz vor der Pause die erneute Führung. Linda Natter hat am Flügel zu viel Platz und verwertet Altach‘s dritte Torchance im Spiel – 2:1.

Zweimal Aluminium in Halbzeit 2

Nach der Pause wurde zunächst einmal das Heimteam gefährlich. Rieke Tietz zieht von rechts ab, ihr Schuss springt aber vom Pfosten zurück ins Spielfeld, von wo er geklärt werden konnte. Kurz vor dem Ende verbucht die Vienna einen Aluminiumtreffer. Eine Flanke von Wucher dreht sich Richtung Tor, die Latte verhindert aber den Ausgleich. Kurz nach dieser Chance pfeift der Schiedsrichter die Partie ab.

„Es ist definitiv kein zufriedenstellendes Ergebnis. Vor allem in der ersten Halbzeit waren wir das spielstärkere Team, hätten da bereits mehr als ein Tor machen müssen. Noch fehlt uns ein effizienteres Spiel im Angriffsdrittel und wir erhalten einfache Gegentore. Aber der Prozess stimmt, das zeigen auch die Videoanalysen. Und das wollen wir in den kommenden Spielen auch endlich beweisen und wieder voll punkten“ so die sportliche Leiterin Nina Burger.

SPG SCR Altach/FFC Vorderland vs. First Vienna FC 2:1 (2:1)

PlanetPure Frauen Bundesliga, 5. Runde
Sonntag, 2. Oktober 2022, 11:00
Cashpoint Arena Altach, 437 Zuschauer

Vienna: Piplits, Brunmair, Dordic (ab 80. Mittermair), Wronski, Wucher, Pfanner, Hahn, Schneiderbauer (ab 56. Dworak), Wasser (ab 53. Mattner), Aistleitner (ab 53. Ojukwu), Kovar

******

Souveräner Sieg in der Future League

Unser 1b Team setzt den guten Lauf der letzten Wochen fort und gewinnt auch gegen Altach mit 3:1. Man ist damit noch ohne Punkteverlust in der Liga.

AKA Vorarlberg-FFC Vorderland vs. First Vienna 1b 1:3 (0:1)

Sonntag, 2. Oktober 2022, 13:15
Cashpoint Arena Altach, 150 Zuschauer

Vienna: Baumann, Korec, Zimmer, Floh, Rauter (Tor 57.) (ab 79. König), Strecha (ab 69. Kostic), Wildom (ab 45. Fellner), Falk, Nikolic, Strobl (Tor 20.) (ab 45. Mattner), Kunz (Tor 92.)


Powerband by Zisano

Powerband by Zisano