Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
304 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
235 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
54 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Herbstmeisterschaft versöhnlich ausklingen lassen

21.11.2018 | Kampfmannschaft
In der 15. und letzten Herbstrunde der 2. Landesliaga empfängt der First Vienna FC 1894 am kommenden Freitag, den 23.11.2018, mit Beginn um 19:30 Uhr den Tabellendreizehnten L.A.Riverside. Nach der enttäuschenden Nullnummer bei Red Star Penzing sind die Blau-Gelben ganz auf Sieg eingestellt, um Spitzenreiter Simmering auf den Fersen zu bleiben, und hoffen, dass es den Ottakringern gelingen möge, mit einer ebenso starken, kompakten Leistung wie gegen die Döblinger den Mannen von der "Had" ein Bein zu stellen.

In der Saison 2017/2018 behielt die Vienna stets die Oberhand. Im Herbst deklassierte die 1 b daheim den damaligen Aufsteiger glatt 5:0 (Tore Kopic, Chryssajis, Balti, Drocic, Abdou - keiner dieser Spieler ist heuer für die Blau-Gelben im Einsatz), die Erste landete auswärts einen klaren 4:0 Erfolg (Tore Kurtisi, Baldia, Lasheen, Todoroski).

Im Vorspiel der U 23-Teams um 17:30 ist die Lage ähnlich. Die Truppe von Trainer Alex Zellhofer liegt dank der besseren Tordifferenz vor den punktegleichen Simmeringern in Führung. Ein voller Erfolg gegen die Liesinger, die auf Platz neun rangieren, ist notwendig, um als Herbstmeister in die Winterpause zu gehen.


Reise nach Marokko!!!

Im Rahmen der letzten Herbstpartie wird in der Halbzeitpause der Hauptpreis der Vienna-Tombola gezogen. Lose sind vor dem Spiel noch zu erwerben.


Stark ersatzgeschwächt

Trainer Peter Hlinka muss diesmal einige Schlüsselspieler ersetzen. Kevin Krisch und Thomas Kindig sind mit der 5. Gelben Karte gesperrt, die alte Verletzung von Mensur Kurtisi ist wieder akut geworden, er ist ebenso fraglich wie der angeschlagene Marjan Tasic.

Hlinkas Appell an seine Spieler: "Sie müssen alle die Bereitschaft und den Willen zum Sieg auch auf dem Rasen zeigen und positiv in diese Partie gehen. Ich habe aber das nötige Vertrauen in die Mannschaft und bin zuversichtlich. Drei Punkte sind enorm wichtig, auch wenn der Kader durch die Ausfälle dünn ist. Daheim mit der Unterstützung der Fans muss ein voller Erfolg her. Wenn es auswärts nicht so richtig klappt, dann muss man in den Heimspielen unbedingt die Punkte holen".

Die Startelf wird sich kurzfristig ergeben. Auf der Bank werden wohl der eine oder andere junge Spieler aus der U 23 Platz nehmen. 


Auswärts nur Mittelmaß

L.A.Riverside belegt derzeit mit 16 Zählern und einer negativen Tordifferenz (-1) Rang 13 und hat auswärts eine negative Bilanz. An den beiden vergangenen Spieltagen remisierten die Liesinger jeweils daheim mit 1:1  gegen Siemens Großfeld und Fortuna 05. Der letzte Sieg wurde mit 5:0 in Runde 11 gegen Hirschstetten errungen. Der Oberligameister von 2017 entging im ersten Jahr in der 2. Landesliga nur knapp dem Abstieg, als Zwölfter nur zwei Zähler vor Schlusslicht Süssenbrunn.

Trainer war bis Mai 2018 Novak Vucic, ihm folgte Rainer Setik (55), der schon seit April 2017 als Sportlicher Leiter bei den Liesingern tätig und davor von August 2015 bis Mitte März 2017 Nachwuchsleiter bei der Vienna war.

Im Sommer wurde der Kader verändert, zahlreichen Zugängen, darunter Torhüter Sarko Simic (24) von Post SV und Mittelfeldmann Aleksandar Dimic (22) von Mauerwerk Sport Admira, standen viele Abgänge gegenüber. Prominentester war Christoph Mattes, der zu Simmering wechselte. Bester Torschütze ist Siaka Doumbia von der Elfenbeinküste, der bislang fünfmal traf.


First Vienna FC 1894 vs. L.A.Riverside

2. Landesliga, 15. Runde
Freitag, 23.11.2018
Naturarena Hohe Warte
Beginn: 19:30

Vorspiel

U 23 Teams
Beginn: 17:30


Nicht vergessen!!!

Die Vienna ist vor der Winterpause noch einmal im Einsatz. In der 4. Runde des Wiener Toto Cups treten die Blau-Gelben am Mittwoch, den 28.11.2018, mit Anpfiff um 19:00 Uhr in der WAF-Gruam gegen Maccabi an. 


  










Autor: lewo


zurück
Tabelle Wiener Stadtliga 2019/2020
Team SP S U N TD Pt.
01 A-XIII Auhof Center 1 1 0 0 3 3
02 SR Fach Donaufeld 1 1 0 0 2 3
03 First Vienna FC 1894 1 1 0 0 1 3
04 ASK Elektra 1 1 0 0 1 3
05 ASV 13 1 1 0 0 1 3
06 SV Wienerberg 1921 1 0 1 0 0 1
07 Sportunion Mauer 1 0 1 0 0 1
08 SC Mannswörth 1 0 1 0 0 1
09 SK Slovan HAC 1 0 1 0 0 1
10 SV Gerasdorf Stammersdorf 1 0 1 0 0 1
11 SV Schwechat 1 0 1 0 0 1
12 FC Stadlau 1913 1 0 0 1 -1 0
13 Favoritner AC 1 0 0 1 -1 0
14 WAF Vorwärts Brigittenau 1 0 0 1 -1 0
15 Post SV 1 0 0 1 -2 0
16 SV Donau 1 0 0 1 -3 0
Wiener Stadtliga 2. Runde
Sa, 24.08.2019, 16:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
ASK Elektra
NOCH
TAGE
H : M : S
Die nächsten Termine
Fr, 23.08.
Start: 18:00
First Vienna FC U23 vs. ASK Elektra
Wiener Stadtliga U23, 2. Runde, Nachwuchszentrum
Sa, 24.08.
Start: 14:00
First Vienna 1b Frauen vs. Austria AKA
Testspiel, NWZ 20, Spielmanngasse
Sa, 24.08.
Start: 16:00
First Vienna FC 1894 vs. ASK Elektra
Wiener Stadtliga, 2. Runde, Naturarena Hohe Warte
Wall of Comeback
1894er Club
© 2019 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz