Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
302 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
235 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
54 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Kommentar von Trainer K. Garger

Kampfmannschaft
Was Trainer Garger zum Spiel zu sagen hat (Interview viennaspride)



Bei einer anderen Mannschaft hätte ich gesagt: Wer so ein Spiel gewinnen kann, der hat auch das Zeug Meister zu werden. Aber bei der eigenen Mannschaft darf und will ich an so etwas natürlich gar nicht denken. Wir haben wirklich viel Glück gehabt, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. Und es hätte sogar ein höherer Rückstand sein können und wäre auch nicht ungerecht gewesen. Und dann machen wir aus der allerersten Aktion in der 53. Minute gleich das Tor... Aber so ist es im Fußball: Das Glück, das uns gegen Schwechat gefehlt hat, das haben wir gleich im nächsten Spiel wieder zurückgekriegt.



Bis dahin war die Leistung ja nicht so toll, oder?



Die Leistung bis dahin? Na ja... Wir haben sicher nicht so gespielt, wie wir uns das vorgestellt haben. Wir waren viel zu wenig aggressiv, wir hätten viel schneller in die Tiefe spielen müssen, die Laufbereitschaft bei vielen Spielern war mir zu gering und mit leichtsinnigen Ballfehlern haben wir uns große Probleme gemacht.



Hättest Du die Admira Amateure so stark erwartet?



Ja, natürlich, für mich war das keine Überraschung, denn ich habe sie ja vorige Woche in St. Pölten gesehen und darum habe ich genau gewusst, was auf uns zukommt. Für mich sind sie in der gegenwärtigen Meisterschaftsphase eindeutig das stärkste Team der Liga. Keiner weiß, wie es in einiger Zeit aussehen wird, aber derzeit sind sie sicher die stärksten. Ihre technischen Fähigkeiten, ihre Ballsicherheit, selbst wenn sie unter Druck sind, das ist wirklich sehr beeindruckend. Die Burschen haben alle eine erstklassige, eine exzellente Ausbildung, das sieht man sofort. Was ihnen halt noch fehlt, ist die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor.



Die Admira Amateure spielen nächste Woche im Cup gegen Rapid. Gibst Du ihnen Chancen?



Ja eines ist klar: Die Rapid werden sich dort ordentlich anstrengen müssen. Wenn sie es schaffen, dort über 60, 70 Minuten ihre Stärken abzurufen, dürfte ihnen eigentlich nichts passieren, aber wenn sie glauben, dass sie in Mödling mit Lackschuhen spielen können, dann werden sie ihre blauen Wunder erleben. Die Admira Amateure könnten dann sicher mehr erreichen, als die Rapid zu ärgern...



Was sagst Du zur Härte im gestrigen Spiel?



So schlimm war es gar nicht. Manchmal hat der Schiri ein bisschen überreagiert, ansonsten war das alles im normalen Bereich. Es war ja keine brutale Härte, sondern die waren halt stark motiviert und haben sich entsprechend voll reingehaut.



Wie sieht es für das kommende Spiel gegen den FC Waidhofen aus? Kayhan muss ja noch einmal zuschauen...



An der Mannschaft wird sich nicht viel ändern. Rados hat gestern jedenfalls durch seine große Laufbereitschaft sicher einiges zu unserem Erfolg beigetragen und mit Öztürk ist in naher Zukunft auch wieder zu rechnen. Auf jeden Fall ist klar, dass es mit dem gestrigen Sieg im Rücken nun wieder besser gehen sollte. Waidhofen ist ein schwerer Gegner. Ich habe sie vorige Woche gegen den Sportklub gesehen und muss sagen, die waren eigentlich, trotz Niederlage, die bessere Mannschaft. Wir dürfen uns von den bisherigen eher mageren Ergebnissen der Waidhofener nicht täuschen lassen. Ich denke aber doch, dass von unserer Mannschaft im nächsten Spiel eine weitere Steigerung zu erwarten ist

zurück
Tabelle 2. Landesliga 2018/2019
Team SP S U N TD Pt.
01 First Vienna FC 1894 30 25 3 2 101 78
02 1. Simmeringer SC 30 22 4 4 69 70
03 SC Red Star Penzing 1903 30 14 9 7 35 51
04 SC Helfort 15 Young Stars 30 15 6 9 13 51
05 FAC Amateure 30 13 10 7 18 49
06 FC Hellas Kagran 30 14 5 11 8 47
07 LAC-Inter 30 14 3 13 -9 45
08 FC Stadlau 1b 30 13 5 12 -4 44
09 Gersthofer SV 30 13 4 13 -2 43
10 PHH Fortuna 05 30 12 5 13 -3 41
11 FC A11 Rapid Oberlaa 30 11 6 13 -17 39
12 Siemens Großfeld 30 11 5 14 -3 38
13 Nussdorfer AC 1907 30 9 7 14 -20 34
14 L.A. Riverside 30 6 6 18 -39 24
15 KSV Ankerbrot 30 3 6 21 -55 15
16 SV Hirschstetten 30 2 2 26 -92 8
2. Landesliga 30. Runde
Sa, 08.06.2019, 16:00 Liesing
L.A. Riverside
First Vienna FC 1894
ENDSTAND
HEIM      GAST
Die nächsten Termine
Sa, 13.07.
Start: 18:30
First Vienna FC 1894 vs. ASK-BSC Bruck/Leitha
Testspiel, Nachwuchszentrum Vienna
Mi, 17.07.
Start: 18:30
First Vienna FC 1894 vs. Union Berlin
Jubiläumsspiel, Naturarena Hohe Warte
Di, 23.07.
Start: 18:00
SK Rapid II vs. First Vienna FC 1894
Testspiel, Allianzstadion-Trainingsplatz
Wall of Comeback
1894er Club
© 2019 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz