Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
299 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
235 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
54 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Überlegener Sieg ohne zu brillieren

09.11.2018 | Amateure
zoom
© lewo
Als klar bessere Mannschaft fertigte die Vienna U 23 Hirschstetten deutlich mit 6:2 (2:1) ab und blieb damit mit drei Punkten Rückstand, aber einem Spiel weniger, dem Spitzenreiter Simmering, der diese Runde spielfrei ist, auf den Fersen. Im Nachtrag am kommenden Mittwoch, den 14.11.2018, mit Beginn um 18:30 Uhr im Nachwuchszentrum können die blau-gelben Youngsters bei einem vollen Erfolg über den auf Rang zehn liegenden NAC dank der besseren Tordifferenz wieder die Tabellenführung übernehmen.


Fehlende Spielpraxis

Der von Trainer Alexander Zellhofer und seinem Assistenten Martin Stehlik erneut gut eingestellten, sehr spielfreudigen U 23, bei der der angeschlagene Goalgetter Islam Dogan, sowie Clemens Sommerer und Mateja Milosavljevic, beide am Mittwoch wie auch Tabaktas beim 9:1 Schützenfest der U 18 über Mauerwerk Sport Admira im Einsatz, fehlten, merkte man aber die dreiwöchige Pause vor allem in Hälfte eins aber deutlich an. Da lief es trotz Feldüberlegenheit nicht rund. Zu viele Einzelaktionen, einige Missverständnisse und wenig heraus gespielte Chancen kennzeichneten das Auftreten der Blau-Gelben.

Die erste Topmöglichkeit vergab Zoran Pantic, der in der 10. Minute frei am Fünfer über die Latte knallte. Dann setzte Burak Tabaktas drei Minuten später einen Foulelfmeter an die Stange. Nach einem idealen Lochpass von Pantic kam Abdullah Cömert nur um Zentimeter zu kurz. In der 26. Minute besorgte Tabaktas nach Vorarbeit von Pantic die 1:0 Führung. In der Folge tat sich wenig. Die Vienna kontrollierte zwar die Partie, doch in der Offensive war man zu zaghaft.

So gelang den Gästen mit einem der wenigen Angriffe aus einem Konter der Ausgleich,1:1 (42.). Kurze Zeit später stellte aber Tabaktas mit einem satten Schuss nach Vorlage von Cömert den alten Abstand wieder her, 2:1 (44.).


Mehr Druck erzeugt

Nach dem Seitenwechsel besannen sich die Heimischen ihrer Qualitäten, machten Tempo, kombinierten präziser, rotierten viel und schossen auch die Tore. Ein Doppelpack von Patryk Ciez entschied dann die Partie. 48. Minute: Pantic bediente Ciez, der volley in die Maschen knallte 3:1. 50. Minute: Nach Traumpass von Pantic zog Ciez davon und erzielte mit einem gefühlvollen Heber das 4:1. In der Folge vergaben Kapitän Darius Bud und Sali Vinca aus aussichtsreicher Position nur knapp.

Ein Stellungsfehler ermöglichte Hirschstetten den zweiten Treffer, 4:2 (79.). Die Blau-Gelben ließen sich dadurch nicht irritieren und legten noch zwei Tore nach. Ciez bediente Dragoslav Burkic, 5:2 (84.) und schlussendlich war auch Vinca erfolgreich und schoss zum 6:2 Endstand ein.


Srtimme zum Spiel:

Loren Limani: "Vor der Pause war unser Spiel träge, ohne Nachdruck mit zu vielen langen Bällen. Wir haben uns aber gefestigt und klar gewonnen. Der Sieg hätte aber weitaus höher ausfallen müssen".


Aufstellung Vienna:

Secic; Limani, Sari, Ilic (ab 46. Platz); Bud; Vinca, Tabaktas (ab 46. Burkic), Bender (ab 46. Y. Dogan); Pantic, Ciez, Cömert.

Tore Vienna:

1:0 (26.) Tabaktas, 2:1 (44.) Tabaktas, 3:1 (48.) Ciez, 4:1 (50.) Ciez, 5:2 (84.) Burkic, 6:2 (87.) Vinca. 



 


Autor: lewo


zurück
Tabelle 2. Landesliga 2018/2019
Team SP S U N TD Pt.
01 First Vienna FC 1894 28 23 3 2 91 72
02 1. Simmeringer SC 28 20 4 4 59 64
03 SC Red Star Penzing 1903 28 14 9 5 39 51
04 FAC Amateure 28 13 8 7 18 47
05 SC Helfort 15 Young Stars 28 13 6 9 8 45
06 FC Hellas Kagran 28 13 4 11 5 43
07 LAC-Inter 28 13 3 12 -6 42
08 PHH Fortuna 05 28 12 5 11 3 41
09 FC Stadlau 1b 28 12 5 11 -6 41
10 Gersthofer SV 28 12 3 13 -3 39
11 FC A11 Rapid Oberlaa 28 11 6 11 -14 39
12 Siemens Großfeld 28 9 5 14 -8 32
13 Nussdorfer AC 1907 28 8 7 13 -24 31
14 L.A. Riverside 28 6 6 16 -29 24
15 KSV Ankerbrot 28 2 6 20 -52 12
16 SV Hirschstetten 28 2 2 24 -81 8
2. Landesliga 29. Runde
Do, 30.05.2019, 16:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
SC Red Star Penzing 1903
NOCH
TAGE
H : M : S
Die nächsten Termine
Do, 30.05.
Start: 16:00
First Vienna FC 1894 vs. SC Red Star Penzing 1903
2. Landesliga, 29. Runde, Naturarena Hohe Warte
Fr, 31.05.
Start: 18:45
First Vienna FC U23 vs. SC Red Star Penzing 1903
2. Landesliga U23, 29. Runde, NWZ Vienna
Sa, 01.06.
Start: 16:15
SK Sturm Graz II vs. First Vienna FC Frauen
Frauen 2. Liga Süd/Ost, 22. Runde, Messendorf Trainingszentrum
Wall of Comeback
1894er Club
© 2019 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz