Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
283 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
221 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
56 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Die weiße Heimweste gegen den Meister verteidigen

15.09.2015 | Kampfmannschaft

Und wieder findet das Spitzenspiel der Regionallia Ost in der Care-Energy Naturarena Hohe Warte statt. Am kommenden Freitag empfängt der Tabellenzweite First Vienna FC 1894 (punktegleich mit Leader SV Horn) den SC Ritzing. Der regierende Meister aus dem Mittelburgenland konnte nach dem Kaltstart in die Saison (nur zwei Punkte aus den ersten vier Spielen) mit zuletzt drei Siegen in Folge Höhenluft schnuppern.


Die tolle Heimserie soll eine Fortsetzung finden

Gottseidank wieder daheim! Das werden sich wohl die meisten der Vienna-Fans denken, bevor es am Freitag zum Schlagabtausch gegen den SC Ritzing kommt. Während die Elf von Andreas Lipa in der Fremde bislang (zu) viele Punkte liegen gelassen hat, tragen Markus Katzer & Co. auf eigener Anlage eine blütenweiße (wenngleich in dunkelblau gehaltene) Weste. Alle drei Heimspiele wurden gewonnen – darunter auch das Spitzenspiel gegen Meisterschafts-Mitkonkurrenten SV Horn.

Nun kommt der nächste Titel-Konkurrent in die Naturarena. Mit zuletzt drei Siegen in Serie, was in dieser Saison noch keinem anderem Klub gelungen ist. Klar, dass der Respekt vor dem Gegner groß ist. „Eine starke Mannschaft, die nach einem schwachen Start zuletzt in Form gekommen ist“, weiß Vienna-Trainer Andreas Lipa über den Gegner (den er beim 3:0-Auswärtssieg bei Rapid Wien II beobachtet hat) bestens Bescheid. „Ritzing galt und gilt nicht zu Unrecht als Titelkandidat.“


Support gegen Auto-Stopper - das Fan-Match ist vorweg entschieden

Lipa kennt aber auch die (Heim-)Stärken seiner eigenen Mannschaft: „Daheim haben meine Spieler in den bisherigen drei Spielen Moral und Kämpferherz gezeigt. Wenn sie sich ihrer Stärken auch diesmal wieder bewusst sind und diese beherzigen, dann werden wir auch das vierte Heimspiel für uns entscheiden.“

Lipa sieht beide Teams auf Augenhöhe und setzt daher auch wieder auf den Support des zwölften Mannes. „Unsere Fans haben uns in der Care-Energy Naturarena bisher immer großartig unterstützt. Sie geben uns den nötigen Rückhalt.“ Das Auswärtsteam wird diesmal (im Gegensatz zum SV Horn und dem Wiener Sportklub) wohl ohne Fan anreisen. Es sei denn, die Ritzinger nehmen einen Auto-Stopper mit …

 

First Vienna FC 1894 vs. SC Ritzing
Freitag, 18.09.2015, 19 Uhr
Care-Energy Naturarena Hohe Warte
Schiedsrichter: Stephan Weickmann

Autor: Gerhard Blagusz
(Bilder zum Vergrößern anklicken)


zurück
Tabelle 2. Landesliga 2018/2019
Team SP S U N TD Pt.
01 1. Simmeringer SC 15 10 3 2 30 33
02 First Vienna FC 1894 15 10 3 2 34 33
03 SC Helfort 15 Young Stars 15 9 2 4 14 29
04 FAC Amateure 15 8 4 3 19 28
05 Siemens Großfeld 15 7 4 4 5 25
06 SC Red Star Penzing 1903 15 6 6 3 8 24
07 FC Stadlau 1b 15 7 3 5 -1 24
08 FC Hellas Kagran 15 7 2 6 -1 23
09 PHH Fortuna 05 15 6 4 5 0 22
10 LAC-Inter 15 6 3 6 -1 21
11 Gersthofer SV 15 6 2 7 -4 20
12 FC A11 Rapid Oberlaa 15 5 4 6 -5 19
13 L.A. Riverside 15 4 4 7 -2 16
14 KSV Ankerbrot 15 1 4 10 -25 7
15 Nussdorfer AC 1907 15 1 4 10 -26 7
16 SV Hirschstetten 15 1 0 14 -45 3
2. Landesliga 16. Runde
Sa, 23.02.2019, 15:00 Naturarena Hohe Warte
First Vienna FC 1894
Siemens Großfeld
NOCH
TAGE
H : M : S
Infos zur Auswärtsfahrt

Auswärtsfahrt zum Fortuna 05 Platz

Datum:  Sa, 02.03.2019
Treffpunkt:  ab 12:30 Uhr, Hohe Warte
Abfahrt:  13:30 Uhr
Kosten:  freie Spende für den Nachwuchs
Anmeldungen unter 06605242459
Die nächsten Termine
Sa, 26.01.
Start: 11:00
First Vienna FC 1894 vs. ASV Hohenau
Testspiel, Vienna-Nachwuchszentrum
Sa, 26.01.
Start: 14:00
Vienna U 23 vs. USV Pressbaum
Testspiel, Vienna Nachwuchszentrum
Do, 31.01.
Start: 18:30
First Vienna FC 1894 vs. Mauerwerk Sport Admira
Testspiel, Vienna Nachwuchszentrum
Wall of Comeback
1894er Club
© 2019 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz