Willkommen auf der Website des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Aktuelle Mitgliederzahl
299 (Ziel: 300)
Verkaufte Saisonabos
235 (Ziel: 300)
5.000er Sponsorpakete
54 (Ziel: 150)
Partner
First Vienna FC 1894

Verdienter Heimerfolg über Hellas

13.04.2019 | Kampfmannschaft
zoom
© fotobyhofer

First Vienna FC 1894  - Hellas Kagran 7:0 (4:0) -> Video

Die Vienna startet das Spiel mit dem gewohnten 4-1-4-1 gleich von Beginn an offensiv. Die erste Chance ergibt sich durch einen Corner von Kurtisi, den ein Abwehrspieler nach einem Gestocher im Fünfer noch vor der Linie klären kann. Kurz darauf kommt es zu einem Freistoß für Kurtisi am Strafraumrand, der allerdings durch die Mauer ins Torout abgefälscht wird.

In der Folgezeit bekommt Hellas das Spiel besser in den Griff und kommt auch zu einigen Möglichkeiten, die jedoch selten Gefahr bringen.

In der 20.Minute wird Kurtisi außerhalb des Strafraums gefoult. Den folgenden Freistoß verwandelt er selber zur 1:0 Führung. Danach kommt Kurtisi auch noch zu zwei weiteren Chancen, ehe er in der 26.Minute zum 2:0 erhöhen kann. Stefano spielt rechts auf Patricio, dessen Flanke kommt im Fünfer zu Babic, dessen Versuch noch geblockt wird, Kurtisi kann jedoch abstauben.

Nur zwei Minuten später eine ähnliche Situation als Patricio wieder einen weiten Pass auf die rechte Flanke bekommt. Seinen Stangelpass nutzt erneut Kurtisi zu seinem Hattrick und er erhöht auf 3:0.

Einen Freistoß der Gäste kann Kazan abfangen und spielt mit einem weiten Ausschuss schnell auf Patricio, der zuerst nichts daraus machen kann. Die Abwehr bekommt den Ball allerdings nicht weg und Patricio wird erneut zentral vor dem Strafraum angespielt, seinen Volleyschuss versenkt er trocken zum 4:0. (34.)

Die erste wirkliche Chance der Gäste entsteht nach einem Ballverlust im Mittelfeld. Flandorfer zieht Richtung Sechzehner und spielt auf Bohac, dessen Schuss geht jedoch am langen Eck vorbei.

Nach der Pause ändert sich vorerst wenig am Spielgeschehen, welches weiter von der Vienna bestimmt wird. Die erste große Chance vergibt Korkmaz, dessen Schlenzer über den Keeper knapp am langen Eck vorbei geht.

Die folgenden Minuten verstreichen mit Vorteilen für die Vienna, jedoch ohne wirkliche Gefahr auf beiden Seiten. In der 65.Minute der erste Wechsel bei Blau-Gelb: Fucik ersetzt Babic. Nur eine Minute zahlt sich diese Aktion schon aus, nachdem der Ball auf der linken Seite über Kurtisi und Korkmaz noch vom Keeper der Gäste abgewehrt werden kann, staubt Fucik trocken zum 5:0 ab.

In der 70.Minute fasst sich Ehrnhofer ein Herz und zieht von 20 Metern ab. Der Tormann wehrt wieder zu kurz nach vorne ab und Patricio nutzt den Abstauber zum 6:0. Kurz darauf folgt der zweite Wechsel der Vienna: Van Zaanen ersetzt Korkmaz.

In der 75.Minute wird Fucik im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfer verwandelt Kurtisi zur 7:0 Führung. Dieser bekommt kurz danach seinen verdienten Applaus und wird im dritten Tausch des Spiels durch Schneider ersetzt.

In der letzten Viertelstunde ändert sich am Spiel auch nichts mehr und die Vienna fährt verdient den nächsten Erfolg ein. Das nächste Heimspiel folgt schon kommenden Mittwoch - 17.4. -, an dem die Vienna im Viertelfinale des Totocups auf den SV Gerasdorf-Stammersdorf trifft. Spielbeginn ist um 19 Uhr auf der Hohen Warte.

Aufstellung Vienna: Kazan; Rauchecker, Krisch, Katzer, Ehrnhofer; Stefano, Kindig; Korkmaz (74. Van Zaanen), Babic (66. Fucik), Patricio; Kurtisi (77. Schneider)

Torfolge (Video): 1:0 (20.) Kurtisi; 2:0 (27.) Kurtisi; 3:0 (28.) Kurtisi; 4:0 (37.) Patricio; 5:0 (69.) Fucik; 6:0 (20.) Patricio; 7:0 (20.) Kurtisi;

Gelbe Karten:  Rauchecker (55. Unsportlichkeit)

Naturarena Hohe Warte, 728 Zuschauer

(Bilder zum Vergrößern anklicken)


zurück
Tabelle 2. Landesliga 2018/2019
Team SP S U N TD Pt.
01 First Vienna FC 1894 27 22 3 2 85 69
02 1. Simmeringer SC 27 20 4 3 61 64
03 SC Red Star Penzing 1903 27 13 9 5 36 48
04 FAC Amateure 27 12 8 7 16 44
05 SC Helfort 15 Young Stars 27 13 5 9 8 44
06 LAC-Inter 27 13 3 11 -4 42
07 FC Hellas Kagran 27 12 4 11 2 40
08 Gersthofer SV 27 12 3 12 0 39
09 PHH Fortuna 05 27 11 5 11 -1 38
10 FC Stadlau 1b 27 11 5 11 -8 38
11 FC A11 Rapid Oberlaa 27 10 6 11 -19 36
12 Siemens Großfeld 27 9 5 13 -5 32
13 Nussdorfer AC 1907 27 8 6 13 -24 30
14 L.A. Riverside 27 6 6 15 -25 24
15 KSV Ankerbrot 27 2 6 19 -47 12
16 SV Hirschstetten 27 2 2 23 -75 8
Wiener Toto Cup Finale
Mi, 22.05.2019, 19:30 Ernst-Happel-Stadion
First Vienna FC 1894
ASK Elektra
NOCH
TAGE
H : M : S
Infos zur Auswärtsfahrt

Auswärtsfahrt zum Happel Stadion

Datum:  Mi, 22.05.2019
Treffpunkt:  18:15 Uhr bei der Liliputbahn
Abfahrt:  18:30 Uhr
Kosten:  € 2,50
Die nächsten Termine
Mi, 22.05.
Start: 19:30
First Vienna FC 1894 vs. ASK Elektra
Wiener Toto Cup, Finale, Ernst-Happel-Stadion
Fr, 24.05.
Start: 17:30
SV Hirschstetten vs. First Vienna FC U23
2. Landesliga U23, 28. Runde, Sportpl. WFV-Hirschstetten
Fr, 24.05.
Start: 19:30
SV Hirschstetten vs. First Vienna FC 1894
2. Landesliga, 28. Runde, Sportpl. WFV-Hirschstetten
Wall of Comeback
1894er Club
© 2019 First Vienna Football Club 1894  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz