Facebook Twitter Instagram Youtube
DE | EN
Menu Menu

Vienna Frauen Kampfmannschaft: Kontakt & Informationen

Über die Vienna-Frauenfußballsektion

Der First Vienna FC 1894, der älteste Fußballverein Österreichs, ist der erste Bundesliga-Verein, der 1989 eine Frauenmannschaft gründete. Es wurde die komplette Mannschaft des seit 10 Jahren bestehenden Vereins "KSV der Wiener Berufsschulen" mit der Trainerin Dipl.-Päd. Christine Hainzl übernommen. Im Jahre 1997 wurde die Frauenmannschaft der Döblinger aufgelöst und beim Verein "FC Hellas Kagran" angemeldet.

Im Herbst 2011 gründete der First Vienna FC 1894 wieder unter der Leitung von Dipl.-Päd. Christine Hainzl eine Mädchensektion mit 2 Mannschaften (U15 und U11). Die Saison 2011/12 absolvierten diese Mannschaften zahlreiche, erfolgreiche Freundschaftsspiele. Das im Herbst 2012 neu formierte Frauenteam aus Spielerinnen der U15 und etlichen Neuzugängen erreichte in der Wiener 1. Klasse A, der vierthöchsten Spielklasse im österreichischen Frauenfußball, in der Saison 2012/13 den Meistertitel und stieg somit in die Wiener Landesliga auf. 

In der Saison 2017/18 erreichte die Frauen-Kampfmannschaft in der Landesliga den Meistertitel und stieg durch 2 Siege gegen den niederösterreichischen Meister Langenrohr (3:1 und 3:0) in die 2. Liga Ost/Süd auf. Außerdem gelang den Frauen in dieser Saison der Cupsieg im Wr. Frauencup. In der Saison 2018/19 erreichte unsere Frauenmannschaft als Aufsteiger den sehenswerten 4. Platz unter 12 Teams.

Ab 2019/20 mussten alle Bundesligateams eine B-Mannschaft in der neu gegründeten Future-League führen. Somit ergab sich eine eingleisige 2. Liga bundesweit, also keine Teilung mehr in West und Ost.

Saison 2019/20 erspielten unsere Frauen in der ÖFB-2. Liga den Herbstmeistertitel, der jedoch aufgrund der Corona-Pandemie annuliert wurde. Unsere Frauen spielen in dieser 2. Liga mit dem Ziel: Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Um dieses Ziel sobald als möglich zu erreichen, holte man die österreichische Teamspielerin und Rekordtorschützin des österreichischen Nationalteams Nina Burger. Nach 14 Jahren beendete Burger ihre Nationalteam-Laufbahn. Nina Burger ist für die sportliche Entwicklung des Frauenfußballs als sportliche Leiterin für die Steuerung und Koordination des gesamten Frauen- und Mädchenbereichs.bei der Vienna verantwortlich. Christine Hainzl übernimmt die administrative Leitung Mädchen-  und Frauenfußball.

Mit der stärkeren Positionierung des Frauenbereichs geht der First Vienna Football Club 1894 einmal mehr neue Wege und setzt ein Ausrufzeichen und einen weiteren Schritt, die Frauenabteilung zu professionalisieren und auszubauen.

Kontakt

Sportliche Leitung:  Nina Burger

Mobil: 06603474943, nina.burger@1894.at

Administrative Leitung: Dipl.-Päd. Christine Hainzl

Mobil: 069911656050, haisonn@gmx.at

Trainer: DI Aschot Movsesian

Mobil: 069919581705, aschot@1894.at

 

Frauen 2. Liga

1 First Vienna FC Frauen 0 0 0
2 Carinthians Spittal 0 0 0
3 FC Altera Porta 0 0 0
4 LUV Graz 0 0 0
5 RW Rankweil 0 0 0
6 SC Neusiedl 1919 0 0 0
7 Sportunion Geretsberg 0 0 0
8 Union Kleinmünchen 0 0 0
9 Wiener Sport-Club 0 0 0
10 Wildcats Krottendorf 0 0 0