Facebook Twitter Instagram Youtube
Menu Menu
© Artinger

Die Warte wächst weiter

16. Dezember 2011 | Verein alle News >

Erfreuliches von der Hohen Warte.
Die Zuschauerzahlen der Vienna-Heimspiele in der abgelaufenen Herbstsaison sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen und zwar gleich um satte 29%.

Besuchten in der Saison 2010/11 während der ersten 21 Ligarunden noch 17.509 Zuschauer die 11 Heimspiele des First Vienna FC 1894, so waren es in der Saison 2011/12 nach 21 Runden bereits 22.582 und somit um 5.073 mehr.

 

Linzer Festspiele

Den größten Zuschauer-Andrang gab es auf der Hohen Warte, als die beiden Linzer Traditionsklubs zu ihrem Stelldichein in der "Heute für Morgen"-Erste Liga in Wien gastierten. 3.200 Fußballfans wollten Vienna vs. LASK und 2.700 Besucher Vienna vs. Blau Weiß Linz live im Stadion miterleben.

Im Vergleichszeitraum der Vorsaison hieß das Zuschauer-Spitzenspiel auf der Warte noch Vienna vs. Admira und musste sich mit 2.200 Fans zufrieden geben. 

 

Gelobtes Land

Wo die Vienna sportlich hin will, hat sie in Sachen Fans bereits Wurzeln geschlagen.

Im gesicherten Mittelfeld belegt Blau-Gelb den 6. Platz der Zuschauertabelle in der "Heute für Morgen"-Ersten Liga.

Mit einer Steigerung von 29% aus dem Vorjahr gehören die Döblinger zudem zu den drei Teams, mit den meisten Zugewinnen. Hier die Zuschauerzahlen der "Heute für Morgen"-Ersten Liga im Überblick:


  2010/2011 2011/2012 Änderung
  gesamt Ø gesamt Ø zum Vorjahr
  First Vienna FC 1894 17.509 1.592 22.582 2.053 +29,0%
  FC Trenkwalder Admira 15.702 1.427 - - -
  SKN St. Pölten 11.578 1.158 13.077 1.308 +12,9%
  Cashpoint SCR Altach 37.850 3.785 41.508 3.773 -0,3%
  FC Lustenau 1907 12.122 1.212 11.011 1.001 -17,4%
  SC Austria Lustenau 42.878 3.898 37.072 3.707 -4,9%
  LASK Linz - - 33.030 3.303 -
  FC Blau-Weiss Linz - - 32.678 2.971 -
  SV Scholz Grödig 6.401 582 8.865 806 +38,5%
  FC Gratkorn 2.901 290 - - -
  TSV Hartberg 12.363 1.124 10.399 1.040 -7,5%
  RZ Pellets WAC/St. Andrä 17.283 1.728 24.580 2.458 +42,2%
  Gesamt 176.587 1.682 234.802 2.236 +33,0%

 

So darf es im Frühjahr weitergehen, und wir bedanken uns bei allen Fans ganz herzlich!