Facebook Twitter Instagram Youtube
DE | EN
Menu Menu

Mit neuem Selbstvertrauen ins Schlagerspiel

8. September 2016 | Kampfmannschaft alle News >


6. Runde RLO First Vienna FC 1894 vs. SK Rapid Wien II
Ort: Care Energy Naturarena Hohe Warte
Datum: 09.09.2016
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Stadionöffnung: 18:00 Uhr
SR: Alain Sadikovski, unterstützt von BSc Mattias Hartl und Pascal Günsberg.

Endlich, der erste Sieg ist eingefahren, geradezu minütlich konnte man das wachsende Selbstvertrauen der Mannschaft in Ober Grafendorf beobachten. Selbstvertrauen, das gegen den nächsten Gegner auch notwendig sein wird.
Man kann das kommende Spiel durchaus als Schlagerspiel bezeichnen, wenn auch die sogenannten 2. Mannschaften beim Publikum nicht unbedingt beliebt sind. Oftmals zu Unrecht, denn sportlich haben diese Teams Einiges zu bieten.
Rapid Wien II ist mit 3 Siegen und einem Remis nahezu optimal in die Saison gestartet, vielleicht sogar besser als sie es selbst erwartet hätten. Ganz überraschend kommen diese Ergebnisse aber nicht, denn uns erwartet eine kompakte Mannschaft, deren Kader sich über den Sommer vergleichsweise wenig verändert hat. Viele der Nachwuchshoffnungen der Hütteldorfer, allen voran natürlich der Verteidiger Wöber waren schon letzte Saison dabei, nun haben sie an Routine gewonnen und sind sozusagen in der Liga angekommen. Nicht unbeteiligt an dieser Entwicklung ist der neue Trainer Muhammet Akagündüz.
Die Voraussetzungen für ein tolles Fußballspiel könnten kaum besser sein, denn es ist zu erwarten dass die Grünen, gemäß ihrer Philosophie, das Spiel gestalten und offensiv agieren wollen. Die Gefahr, dass unsere Mannschaft gegen eine Menschenmauer vor dem Tor anrennen muss, ist demnach gering. Das lässt natürlich darauf hoffen, ein wenig Raum für schöne Angriffe vorzufinden, etwas was schon gegen Ritzing zeitweise gut gelungen ist, und auch beim letzten Spiel wieder zu sehen war. Unzweifelhaft bedarf es dazu aber einer Topleistung.
Ein interessanter Fußballabend kündigt sich also an und auch das Wetter verspricht wieder prachtvolle Rahmenbedingungen zu bieten.

In der Halbzeit werden wir unser Damen - Team und die Trainer vorstellten. Am Sonntag ertönt der Anpfiff ab 14:00 Uhr unserer Damen auf der Hohen Warte gegen FC Mönchhof!